My Babyclub.de
Verschobene Zyklus

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Kleinulli
    Superclubber (128 Posts)
    Eintrag vom 19.08.2015 21:02
    Hallo. Ich bin neu hier und hab da mal ne frage, ich hoffe ich bin da hier richtig. Und zwar habe ich meine fruchtbare Zeit / Eisprung genau zu dem Zeitpunkt gehabt wo eigentlich meine Mens hätte kommen sollen. Hat irgendjemand schon so eine Erfahrung gemacht, das ist total neu für mich. Hab letzten Monat zu diesem Zeitpunkt ein ziehen im unterleib gehabt und empfindliche brustwarzen. Diesen Monat war das alles noch heftiger mit rückenschmerzen, die teils noch leicht zu spüren sind, genau wie das ziehen im UL. Kann mir jemand sagen ob das schonmal vorkommen kann? Mir ist das schon bewusst dass es nicht sofort klappt mit dem schwanger werden, und hab es nicht gleich eilig. Wenn es klappt, dann klappt es halt. Danke schonmal für eure antworten. Lg
    Antwort
  • Wunschmami2014
    Powerclubber (78 Posts)
    Kommentar vom 22.10.2015 11:18
    Mein letzter Eisprung fand auch während der Mens statt. Bei mir wurden vorzeitige Wechseljahre diagnostiziert. Keine Panik, das heißt noch lange nicht, dass es dir auch so geht! Solche Verschiebungen können unterschiedliche Ursachen haben. Seit wann probierst du es schon bzw. hast du die Pille/andere hormonelle Verhütungen abgesetzt? Stress spielt beispielsweise auch eine riesige Rolle, wenn's um den Zyklus geht. Vielleicht hilft dir ja mein Forumsbeitrag weiter. Das ist der mit dem Clavella. ;-)
    Antwort
  • Wunschmami2014
    Powerclubber (78 Posts)
    Kommentar vom 22.10.2015 11:18
    Mein letzter Eisprung fand auch während der Mens statt. Bei mir wurden vorzeitige Wechseljahre diagnostiziert. Keine Panik, das heißt noch lange nicht, dass es dir auch so geht! Solche Verschiebungen können unterschiedliche Ursachen haben. Seit wann probierst du es schon bzw. hast du die Pille/andere hormonelle Verhütungen abgesetzt? Stress spielt beispielsweise auch eine riesige Rolle, wenn's um den Zyklus geht. Vielleicht hilft dir ja mein Forumsbeitrag weiter. Das ist der mit dem Clavella. ;-)
    Antwort
  • Kleinulli
    Superclubber (128 Posts)
    Kommentar vom 25.10.2015 14:09
    Hallo Wunschmami2014.
    Hab die Pille im Juni abgesetzt, der erste zyklus war normal dann 43 Tage, dann hab ich Kindlein komm tee getrunken und war bei 33 Tagen. Vor zwei Wochen hatte ich weißheitszahn op und nun ist wieder alles verschoben. Ja das mit dem Stress ist mir bewusst, ich versuche so oft wie möglich den kopf auszuschalten, Klappt leider nicht immer. Danke für die Antwort, ich guck gleich mal.
    Antwort
  • Wunschmami2014
    Powerclubber (78 Posts)
    Kommentar vom 26.10.2015 03:13
    Ach du hast die Pille erst im Sommer abgesetzt? Ich dachte, du würdest schon länger probieren, weil du im Forum für fortgeschrittenem Kinderwunsch gelandet bist. Gib deinem Körper einfach erstmal Zeit sich auf die geänderte Hormonlage einzustellen. Das kann nach langjähriger Pilleneinnahme durchaus ein Jahr dauern. Mit speziellen Tee's oder Mönchspfeffer dürftest du diesbezüglich erstmal gut beraten sein. Ein einmaliger Zyklus von 43 Tagen nach dem Absetzen ist kein Weltuntergang, zumal der darauffolgenden schon wieder kürzer war. Kopf hoch, das wird schon. ;-)
    Antwort
  • Kleinulli
    Superclubber (128 Posts)
    Kommentar vom 26.10.2015 06:55
    Hallo. Ich wusste damals ne genau wo ich das reinschreiben sollte :) ja ich weiß das es Alles dauern kann :-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.