My Babyclub.de
Prävention bei Gerinnungsstörung?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Tinaline
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Eintrag vom 09.01.2016 15:25
    Hallöchen,

    Ich habe die Prothrombin- (Fak. II-) Mutation. Meine Frage ist ob evtl. jemand weiß oder Erfahrungen gesammelt hat vorsorglich vielleicht ASS oder Aspirin einzunehmen?


    Vielen lieben Dank schon einmal im voraus.
    Antwort
  • Catpower
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2016 16:08
    Hallo Tinaline,
    ich hab ne MTHFR Mutation, also auch ne Gerinnungsstörung, und nehme seit meiner FG im Mai jeden Tag ASS 100.
    Jetzt bin ich ganz frisch schwanger und spritze zusätzlich täglich Heparin.
    Mal schauen, was passiert.

    Am besten, Du klärst das mit Deinem FA ab, höchstwahrscheinlich wird er Dir aber zum ASS bei Kinderwunsch raten.
    ASS kann auch bei der Einnistung helfen, und schädlich ist es ja nicht, es sei denn, Du bist dagegen allergisch.
    Antwort
  • Tinaline
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2016 16:29
    Danke Catpower,
    für die schnelle Rückantwort von Dir und herzlichen Glückwunsch.
    Man hat so seine Ängste, leider.
    Hinzu kommt das meine Schwester keine Kinder bekommen kann und die Diagnostiken werden ja auch erst betrieben nach 1 Jahr.

    Aber ich freue mich mit Dir mit und kann dadurch nur positiv denken. Dankeschön.
    Antwort
  • Catpower
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2016 16:31
    Wie kam man denn bei Dir auf diese Mutation?
    Antwort
  • Tinaline
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2016 16:55
    Da war ich 13 Jahre alt und wollte die Pille. Die Frauenärztin erfragte ob in der Familie Thrombosen, Embolien aufgetreten sind. Das war ja der Fall und dadurch wurden Bluttests gemacht und es hat sich so raus gestellt. Wie war es bei Dir?
    Antwort
  • Catpower
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 09.01.2016 20:24
    Ich hatte im Mai 2015 ne FG, und ich wollte daraufhin auf Gerinnungsstörung testen lassen - positiv.
    ASS ist ziemlich ungefährlich, aber besprich das am besten mit Deinem Frauenarzt.
    Viel Glück!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.