My Babyclub.de
Antibiotika + KiWu?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Alianovna
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Eintrag vom 19.03.2016 20:01
    Ihr Lieben, ich bin's mal wieder.
    Nachdem mein letzter ÜZ leider mit einer Enttäuschung endete, war ich mir SO sicher dass es diesmal funktionieren würde. Boyfriendo und ich haben um meine fruchtbaren Tage herum 2x miteinander geschlafen und am 16. wachte ich dann mit dem bekannten Ziepen auf, dass mein Eisprung sein sollte.
    Nunja - oder auch nicht.
    Das Ziepen ging nämlich nicht weg, wurde stattdessen viel, viel schlimmer und gipfelte heute, nachdem ich feststellte dass mein Urin zu 99% aus Blut bestand, in einer miesen Harnwegsinfektion mit der ich zur Notaufnahme musste.
    Nun meine Frage, bzw meine Vermutung - so ein Infekt hat wahrscheinlich durchaus die Möglichkeit einen Zyklus etwas durch zu wirbeln, oder? Und das selbe gilt wohl auch für Antibiotika, mh? Ich klammerte zwar bis vorhin noch an der Hoffnung dass es sich bei dem Ziepen um meinen ES hielt, habe nun aber doch die unschöne Befürchtung dass es doch nur der Infekt war..


    Muss ich also etwa schon wieder einen ÜZ an den Nagel hängen, nachdem ich doch diesmal so guter Dinge war?
    Ich bin gerade nur noch traurig :(
    Antwort
  • neueMami84
    Superclubber (290 Posts)
    Kommentar vom 19.03.2016 20:09
    Hallochen, du nimmst das Antibiotikum aber erst nachdem du dem Eisprung hattest, oder?
    Antwort
  • Alianovna
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 19.03.2016 20:30
    Ja, den Eisprung hätte ich am 16. haben sollen, das Antibiotikum nehme ich seit heute. Meine Hauptsorge liegt momentan einfach darin, dass der Infekt mir da eventuell etwas übel mitgespielt haben könnte.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.