My Babyclub.de
in Form kommen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • glucklicheglucke
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Eintrag vom 26.05.2016 09:02
    Hallo zusammen!

    Wie seid ihr wieder in Form gekommen nach der Geburt?War das schwer?
    Antwort
  • Susi_VBL
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 30.05.2016 15:13
    Ich habe viel Yoga gemacht, und mach das auch heute noch regelmäßig. Später habe ich dann angefangen mit Pilates um wieder meine Kondition aufzubessern.
    Leicht ist es auf jeden Fall nicht, aber es ist mĂśglich. :)
    Liebe Grüße
    Antwort
  • NichtKunigunde
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2016 12:44
    Zum Glück hatte ich nicht soo viel zugenommen! Daher habe ich meine alte Figur relativ schnell wieder bekommen. Auf jeden Fall ist Bewegung und Sport wichtig sobald du wieder fit genug dafür bist, am Anfang habe ich nur Übungen zuhause gemacht, etwas später bin ich dann auch wieder ins Fitnessstuio gegangen. Komm bloß nicht auf die Idee ganz viele Kilos in ganz wenig Zeit loswerden zu wollen und dafür zu wenig zu essen! Es soll zwar ein leichtes Kaloriendefizit enstehen, aber dafür sollte man sich trotzdem gesund ernähren und muss nicht unbedingt hungern, wenn man die richtigen Lebensmittel zu sich nimmt -schau dir zum Beispiel mal diesen Artikel dazu an : https://magazin.kaufland.de/ratgeber/diaet/lebensmittel-die-beim-abnehmen-helfen-essen-ohne-reue/ Lass dir lieber etwas mehr Zeit für Abnehmen und nach der Geburt gibts ja auch wichtigere Dinge als die Figur, die einen in Anspruch nehmen ,) :)
    Antwort
  • MamiSus
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2016 22:59
    direkt nach der Geburt hatte ich ein paar Monate gar keinen Kopf fßr Diäten und Abnehmen.
    Irgendwann ging es ins Sportstudio und wurde hart gearbeitet.
    Anders klappt es leider nicht. Einen leichten Weg gibt es nicht
    Antwort
  • Merida
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 27.06.2016 14:02
    Nun, fährst du gerne Rad? Man kann viele kßrzere Wege mit dem Rad bewältigen. Dazu braucht man eigentlich nur Rad, Rucksack und fßr Einkäufe, einen Fahrradkorb. Ich finde, beim Radfahren merkt man kaum, dass man wirklich Sport macht, aber es ist nicht zu unterschätzen.

    Gerade fßrs Reinkommen! Wichtig ist auch, dass du dich nicht mit Essen belohnst. Wenn man nach jeder halben Stunde auf dem Stepper ein Eis isst, nimmt man sehr schnell zu. Alternativ kann man auch ausgiebigere Spaziergänge machen. Als Motivation kann man sich nette Gadgets wie Schrittzähler holen. Hab dir mal einiges rausgesucht: http://schrittzaehler-info.de

    Liebste Grüße M.
    Antwort
  • Feenstaub
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2016 22:47
    Hi,

    also mein altes Gewicht hatte ich schnell wieder. Aber der Bauch hat sich hartnäckig gehalten. Trotz Rückbildungsgymnastik. Ich hab dann mit Übungen daheim angefangen und mir ne Klimmzustange gekauft. Allerdings war die erste nicht so der Burner... Da hatte ich immer das Gefühl das die mit jedem Klimmzug runterrutscht. Deswegen habe ich mir dann - mit Hilfe der Bewertungen auf http://klimmzugstangen.ninja/ eine bessere Stange gekauft. Eine zum Einhängen am Türrahmen. Die vorherige Stange war zum Einspannen. Mit dem Training zuhause hat das dann auch gut geklappt. Aber leicht war es nicht ;)

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu kĂśnnen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.