My Babyclub.de
Ende 30 - Anfang 40

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Bree
    Superclubber (107 Posts)
    Eintrag vom 25.06.2016 13:13
    Hallo. Wir sind schon zu viert und basteln nun an einem "Nachzügler ". Meine (36) beiden Kinder sind fast 9 und 6. Mich würde interessieren, ob hier Mamas sind, die auch auf die 40 zugehen, evtl. schon drüber sind, und es auch nochmal versuchen wollen. Oder wo es schon geklappt hat.
    Freue mich auf Eure Antworten.
    Antwort
  • Sylvi39
    Very Important Babyclubber (867 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2016 17:16
    Hallo Bree, wir arbeiten auch an einem Nachzügler☺. Ich bin 39 und meine Kinder sind 21, 13 und 10. Ich war letztes Jahr im Dezember schwanger, habe es aber leider verloren.
    Antwort
  • Bree
    Superclubber (107 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2016 17:33
    Ohje, das ist bitter... Ich wünsche dir ganz viel Glück, dass du bald wieder schwanger bist!
    Antwort
  • Sylvi39
    Very Important Babyclubber (867 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2016 17:55
    Danke😊 Wie lange versucht ihr es schon?
    Antwort
  • Elolila
    Powerclubber (67 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2016 18:29
    Hallo ihr 2! ☺
    Ich bin 37 und geschieden, mein Sohn ist 15 und im Sommer heirate ich wieder (man darf den Glauben an die Liebe niemals aufgeben 😉 ). Ich bin aktuell bei 6+6.
    Liebe Grüße an euch 😊
    Antwort
  • Bree
    Superclubber (107 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2016 19:07
    Ist unser erster Zyklus ohne Verhütung. Somit alles sehr aufregend ;)
    Elolila, was ist 6+6?
    Antwort
  • Sylvi39
    Very Important Babyclubber (867 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2016 19:25
    6 Woche und 6Tage
    Antwort
  • Bree
    Superclubber (107 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2016 19:29
    ...aaahhhh... sorry, für meine Unwissenheit, bin anscheinend schon eine Weile weg vom Thema gewesen :)
    Herzlichen Glückwunsch! !
    Wie geht es Dir so? Wie lange hat es gedauert, bis es geklappt hat?
    Antwort
  • Elolila
    Powerclubber (67 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2016 19:33
    Ich habe die Pille abgesetzt und war 6 Wochen später schwanger. Ging also sehr fix, obwohl mein Arzt meinte, es wird wohl etwas länger dauern können..... er meinte dann zu mir: also schneller ging ja wirklich nicht 😊
    Ich hatte übrigens vor 7 Jahren mit meinem Ex-Mann eine Fehlgeburt ganz am Anfang. ...
    Momentan kann ich mich leider noch nicht wirklich auf alles einlassen -ich habe Angst, dass wieder was schief geht. ...
    Antwort
  • chaos
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 11.07.2016 11:39
    Hallo,
    ich bin auch schon Ende 30, um genau zu sagen 38. Ich habe bereits zwei Kinder aus erster Ehe, 15 J. und 12 J. Jetzt hab ich gestern zum Finaltag positiv getestet und bin nun 4+6. Mein Freund freut sich rießig, nachdem wir um April eine Fehlgeburt in der 9.SSW erleiden mußten. Hoffentlich bleibt mein Nachzügler diesmal in seiner warmen Stube.
    Antwort
  • Avocadoherz
    Superclubber (412 Posts)
    Kommentar vom 11.07.2016 11:58
    Ich bin 37 und habe bereits 3 Kinder. Nun wollen wir noch ein letztes Wunder. Bin momentan im 2. ÜZ Stille aber noch nachts
    Antwort
  • HelloKitty75
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2016 16:19
    Hallo zusammen,

    Ja, ich bin 40, werde nächsten Monat 41 und habe einen Kinderwunsch. Wäre mein erstes Kind. Mein Freund und ich sind seit einem Jahr am üben. Er hatte Krebs und durften nach der OP wegen Chemo 3 Jahre kein Kind zeugen. Letztes Jahr haben wir grünes Licht bekommen. Es hatte bis letzten Monat aber nicht geklappt daher bin ich nochmal zu meinem FA. Sie hat mir Famenita (Progesteron) verschrieben. Nach dem ES 3 x täglich 200mg Kapseln vaginal. Habe ich auch gemacht und der Schwangerschaftstest zeigte mir vor 2 Tagen -schwanger- an. Ich teste mit dem Clearblue Advanced Monitor. Ich konnte es nicht glauben. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt (-1 vor NMT) schon ganz leichte Schmierblutung und mensartige Schmerzen. (Kleine Tröpfchen auf der Slipeinlage) Letzte Nacht auf der Arbeit wurden die Schmerzen schlimmer und die Blutung wurde wässrig rot, also hell. Momentan ist grad nichts. Der Test war heute wieder positiv und meine Tempi 38,3 Grad. (So hoch?) und meine Möppis schmerzen seitlich etwas.
    Ich habe mich eigentlich schon darauf eingestellt, dass es nicht geklappt hat. Aber meine Frage ist nun, ob ich jetzt mit Famenita aufhören soll? Meine Ärztin sagte, ich soll es bis 15 Tage nach ES nehmen oder aufhören sobald die Periode eintritt.
    Da ich jetzt aber positiv getestet habe und meine Periode nicht so ist wie sonst, bin ich mir unsicher. Aber durch die Einnahme wiederum kann es auch die Mens verhindern, oder? Ich kann sie nichtmal fragen, da sie jetzt im Urlaub ist und außerdem ist heute Mittwoch. Da haben die Ärzte ja nachmittags zu.
    Kennt sich jemand damit aus?
    LG, Nicole
    Antwort
  • Miezimaeusekind
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2016 09:08
    Also ich würde bis zum nächsten möglichen Termin beim Gyn weitermachen. Kann ja nicht schaden und keiner weiß, was mit der Schwangerschaft ist. Sicher ist sicher.
    Antwort
  • Naseweiss
    Superclubber (329 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2016 09:24
    Hallo in die Runde,
    Ich bin 37 und unerwartet mit meinem ersten Kind Schwanger.
    Ich bin 7+5 heute. .. und unsägliche Aufgeregt.
    Antwort
  • Bree
    Superclubber (107 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2016 15:59
    Hallo, hat direkt gefunkt beim ersten Mal :)
    Bin jetzt 8. Woche :)
    @ Naseweiss: herzlichen Glückwunsch
    @HelloKitty: Klingt doch sehr schwanger! Mit dem Medikament kenn ich mich nicht aus. Wünsche Dir alles Gute!
    @chaos: drück dir ganz fest die Daumen, alles noch gut bei Dir?
    Antwort
  • Elolila
    Powerclubber (67 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2016 16:50
    Huhu Mädels! ♡
    @HelloKitty : ich hatte auch 2-3 Stunden hellrot leicht Blutungen und 2 Wochen später den positiven Test. ....das war laut Arzt die Einnistungsblutung.
    @all : ab morgen bin ich schon im 4 . Monat 😊
    Ich habe letzte Woche den NIPT machen lassen ( den Bluttest, wo die Trisomien und die Geschlechtschromosomen untersucht werden ). Wurde euch bzw wird euch wegen des Alters bestimmt auch empfohlen. Die Ergebnisse sind seit Dienstag da: alles super und wir bekommen unser Wunsch-Mädchen 😍
    Antwort
  • FunnyAnnilein
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 30.07.2016 19:25
    Hallo,
    Ich bin 37 und habe 2 Kinder fast 16 jährer Sohn und extrem quirlige 3 jährige Tochter.
    Beide waren ungeplant.
    Nun ist ein geplantes gewünscht, bevor wir zu slt dafür sind.
    Wir fangen nächsten Monat an zu üben.
    Glückwunsch denen, wo es schon geklappt hat.
    Antwort
  • HelloKitty75
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2016 08:59
    Guten Morgen zusammen,

    Zuerst möchte ich mich für eure Antwort bedanken. Ich habe am Freitag den Vertretungsarzt meiner FÄ angerufen. Man sagte mir, ich solle weiterhin das Progesteron einnehmen und habe am Montag einen Termin zur Blutabnahme, denn im US könnte man jetzt eh noch nichts sehen.

    @Elolila Herzlichen Glückwunsch! Das ist wirklich super! ❤️
    Antwort
  • Naseweiss
    Superclubber (329 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2016 09:27
    Elolila,
    Welche Erleichterung! !!!
    Kannst du mir etwas zu diesem nipt sagen? Davon habe ich nicht nichts gehört. Ab wann kann man das machen lassen?
    Was genau weiß man danach alles?
    Antwort
  • HelloKitty75
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2016 10:00
    Auch von mir Herzlichen Glückwunsch, Naseweiss. 😍
    Antwort
  • HelloKitty75
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2016 10:08
    @Bree . Wow, schon beim ersten Versuch geklappt? Herzlichen Glückwunsch 😍
    Antwort
  • Lale77
    Very Important Babyclubber (544 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2016 10:48
    Hallo ihr Lieben! Ich bin auch schon 38 (fast 39) und nach 9 ÜZ hat es nun endlich mit Nummer zwei geklappt. Ich bin heute 6+6 und habe nächsten Mittwoch meinen ersten Termin beim FA. Bin schon total aufgeregt und hoffe sehr, dass alles gut ist. Meine “Große“ ist jetzt 2 1/2 Jahre.
    Antwort
  • HelloKitty75
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2016 11:25
    Hi Lale77! Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Schwangerschaft. Ist das normal, dass man erst in der 7.SSW zum ersten Termin geht? Ich bin erst in der fast 5. SSW und gehe morgen zum Arzt. Gut, ich hatte auch SB und wollte das selbst abgeklärt haben. Aber geht man normalerweise erst später? Hast du irgendwelche Anzeichen? Ich habe ab und an ziehen im Unterleib und meine Brüste tun nur minimal weh. Mal mehr mal weniger. Ich hoffe, dass es bleibt. 😔
    Antwort
  • Lale77
    Very Important Babyclubber (544 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2016 13:24
    Kitty, dir auch erstmal herzlichen Glückwunsch! 🍀
    Wann man zum Arzt geht ist irgendwie komplett unterschiedlich. Manche Ärzte wollen einen sofort nach positiven Test sehen, andere sagen dass man da eh noch nichts sieht und bestellen eimen später. Meine Ärztin gehört zu der Zeiten Sorte und war zusätzlich bis letzten Montag im Urlaub. 😊
    Da ich aber bisher absolut keine Schwierigkeiten mit externen Schmerzen oder Blutungen hatte ist das für mich so ok. Wäre etwas gewesen wäre ich wahrscheinlich zu einer Vertretung gegangen. Mehr Anzeichen sind ziehen in den Leisten bei “falschen“ Bewegungen, Niesen und husten, Brust spannen und Müdigkeit.
    Versuche positiv zu denken. Ist leider manchmal schwerer als man denkt aber für einen selbst und den Krümel einfach besser. Ich habe beschlossen fest darauf zu vertrauen dass unsere (also alle aus diesem Forum) kleinen Wunder bleiben!! 🍀💖
    Sollte doch etwas sein dann versuche ich noch auf das Bild zu konzentrieren, von dem hier eine andere Hibllerin erzählt hat. Dann hat der Krümel nur seinen Teddy vergessen und kommt bald zurück. Das finde ich irgendwie schön und tröstlich...
    Antwort
  • Lale77
    Very Important Babyclubber (544 Posts)
    Kommentar vom 31.07.2016 13:25
    Ich selbst hatte übrigens auch 2014 Chemo. Schön, dass ihr jetzt loslegen konntet. 😘
    Antwort
Seite 1 von 3
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.