Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

37.SSW Zervix verkürzt - was heißt das?

Anonym

Frage vom 09.04.2002

Hallo Ich bin in der 37 SSW bei der letzten Untersuchung hat mein Arzt mir gesagt das mein Zervix schon etwas verkürzt ist, was heisst das denn genau? Kann das ein anzeichen sein das die kleine etwas früher zur welt kommt ?
Hebamme

Antwort vom 12.04.2002

- Unter Zervix meint man den gebärmutterhals. Dieser ist in der Regel 3,5 – 4 cm lang , daran schließt sich der Muttermund. Der Hals verkürzt sich erst und dann geht der Muttermund meist auch erst auf.Wenn dieser richtig weg ist, der Muttermund geht auf und Sie Wehen haben, spricht man davon das die Geburt beginnt Dies passiert aber nur unter Wehen. Allerdings zum Ende der Schwangerschaft hin, hat man oft Übungswehen, und darunter kann sich der hals schon verändern. Das heißt aber jetzt nicht,das Ihr Kind früher kommt. Diese Verkürzung ist eine normale Entwicklung zum Ende der Schwangerschaft hin. Und Sie ist gut, denn das Erleichtert das öffnen des MM, wenn es losgeht.

29

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: