Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

keine Herztöne im Ultraschall

Anonym

Frage vom 19.10.2004

Hallo, ich bin in der elften Woche und war heute ganz normal zum ersten Ultraschall. Es war alles in Ordung, das Kind so groß wie es sein sollte und alles da, nur Herztöne waren nicht zu sehen und ich soll doch in zwei Wochen, wenn meine FA aus dem Urlaub kommt, noch mal reinschauen. So weit so gut, aber jetzt mache ich mir doch Sorgen, dass vielleicht das Kind gar nicht mehr lebt und das ich vielleicht eine Fehlgeburt hatte. Muss ich tatsächlich zwei Wochen warten, oder kann ich das anderes herausfinden, ob alles in Ordung ist? Kann ich irgendetwas positives machen, dass dem Kind vielleicht hilft? Und wenn nicht? Muss ich dann zu einer Ausschabung (ich habe furchtbare Angst vor einer Vollnarkose, kann man das auch mit örtlicher Betäubung oder mit Medikamenten machen)?
Danke schön
Hebammenantwort noch nicht online

27

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: