Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

schadet Schokolade?

Anonym

Frage vom 11.01.2006

Liebe Hebammen-Team,
ich bin in der 35. SSW und habe ein bisschen ein schlechtes Gewissen, weil ich wirklich sehr gerne Schokolade esse. Das ist ernährungstechnisch meine einzige Sünde in der Schwangerschaft, ansonsten trinke ich keine gezuckerten Getränke, Tees und nehme auch sonst Zucker nur über Obst zu mir. Bisher habe ich 10 Kilo zugenommen (Ausgangsgewicht: 53 Kilo bei einer Größe von 1,65 m), weshalb ich mir denke, dass ich die Schoki wohl brauchen werde - oder was meinen Sie? Kann es meinem Baby schaden, wenn ich fast täglich zwischen 50 und 100 Gramm Schokolade esse?
Danke für Ihre Antwort, liebe Grüße!
Hebammenantwort noch nicht online

20

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: