Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Nicht intakte Schwangerschaft? -was soll ich machen?

Anonym

Frage vom 10.08.2016

Hallo, letzte Woche machte ich einen Schwangerschaftstest und er war positiv. Sofort und total glücklich rannte ich zum Frauenarzt und er bestätigte mir die SS. Ich sollte nochmal (das war gestern) wiederkommen und hätte normalerweise einen Mutterpass bekommen. Jetzt war es so, das der Dottersack und die Fruchhülle kleiner geworden ist um 2cm und bananenförmig. Auch konnte man kein Embryo sehen oder hören. Ich bin natürlich völlig fertig, eine nicht intakte SS sagte mein Arzt, das war es wohl. Die Wahl steht also abwarten und natürlich bluten lassen oder ein Eingriff, er riet mir zum abwarten. Ich bin trotzdem fertig, weine eigentlich nur noch, weil ich mich schon sehr gefreut hatte und schäme mich auch. In meinem Leben ist leider nichts einfach, aber gut, wahrscheinlich geht es zig 1000 Frauen auch so :-(. Mein mann ist auch traurig, versucht mich aber zu trösten, aber das klappt nicht so. ich soll in 14 Tagen wiederkommen (leider ist er nächste Woche in Urlaub) nochmals zum schallen. Laut meinen Unterlagen müsste ich jetzt in der 8 Woche sein, aber ich hatte in der 2-3 Woche eine Regelblutung (da wusste ich nichts von der Schwangerschaft). Was sol ich tun? Über andere Werte wurde ich auch nicht informiert, also HCG oder sonst....
ich weiss gar nicht was ich überhaupt noch machen soll.... Flinte ins korn werfen oder weiter die komischen elevit Tabletten nehmen oder einfach denken, neues spiel ....aber eigentlich kann ich nur weinen. kann mir jmd etwas raten?
Gruß
Hebammenantwort noch nicht online

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: