Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Druckgefühl 18. SSW

Anonym

Frage vom 02.12.2017

Hallo,
bin Anfang 18. Woche und habe seit ca. 1 Woche ein Druckgefühl am Muttermund, je nachdem wie lang ich am Tag auf den Beinen bin.
Wenn ich sitze oder die Beine hoch lege geht es.
Soll ich deswegen unbedingt zum Arzt??? Nächster Termin ist erst am 13.12. ich mach mir Sorgen um mein Baby!

Muss ich mir Sorgen machen oder sind es nur Wachstumsschmerzen weil die Gebärmutter sich vergrößert?

Hoffe Sie haben können mir helfen!

Hatte schon 3 FG aber die kamen alle nicht über die 10SSW hinaus.
Habe schon ein Kind Sie ist 5 Jahre alt
Hatte 2008 eine Konisation.
Fühl mich nicht mehr so richtig schwanger, finde mein Bauch hat sich auch verändert kleiner, hab auch kein so großen Hunger mehr, als zuvor, habe auch noch nicht weiter zugenommen..
War vor zwei Wochen in der Klinik, wegen braunen Schmierblutungen und bekam Progesteron und Salbe/Zäpfchen wegen eines Pilzes.

Vielen Dank eine Antwort.

Antwort vom 05.12.2017

Hallo,
ja, ich würde Ihnen raten, dass Sie schon vor Ihrer nächsten regulären Vorsorge zur Kontrolle zu Ihrem Arzt gehen. Gerade bei Ihre Vorgeschichte mit der Konisation und dem nun anhaltenden Druckgefühl wäre es besser, lieber einmal zu viel zu schauen. Versuchen Sie sich auch so viel wie möglich zu schonen.
Die bisher fehlende Zunahme des Gewichts und des Bauchumfangs braucht Ihnen keine Sorgen zu machen, das wird sich demnächst gewiss ändern. Auch das Nachlassen von Schwangerschaftssymptomen ist in dieser Zeit normal, da sich der Körper jetzt gut an die Schwangerschaft angepasst hat.
Alles Gute für Sie

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: