my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Zyklus und Eisprung

Zyklus nach Fehlgeburt

Anonym

Frage vom 14.04.2020

Liebes Team,

ich hatte im März meine zweite Fehlgeburt ohne AS bei 7+4.

Bei meiner ersten FG im Oktober hat mein Zyklus ganz normal angesetzt, 1 Tag der FG Blutung war mein 1 ZT und meine Hochlage nach NFP war wie immer. Ebenfalls die Zykluslänge.

Nun ist es leider so, dass ist bereits am 29 ZT bin, ohne Hochlage und mein "normaler" Zyklus eigentlich ca. 31 Tage dauerte....

Wann sollte ich nochmal zu Arzt? Kann der Zyklus ohne Hochlage sein und ohne Eisprung? Mein HCG Wert ist schon über eine Woche wieder bei Null

Liebe Grüße und vielen Dank für Ihren "Service" <3

Antwort vom 14.04.2020

Hallo, es tut mir leid, dass Sie eine Fehlgeburt hatten. Es ist zwar möglich, dass nach einer Fehlgeburt Zyklus und Eisprung direkt wieder normal sind und Sie können auch ohne Wartezeit wieder schwanger werden, aber es ist genauso möglich, dass es einige Zyklen dauert bis sich Zyklus und Eisprung wieder ganz normalisiert haben. Der Zyklus kann in der ersten Zeit unregelmäßig sein und es sind auch Zyklen ohne Eisprung möglich.
Zwar gibt es verschiedene Tees, die den Zyklus unterstützen, jedoch würde ich Ihnen empfehlen zunächst der Natur ihren Lauf zu lassen und Abzuwarten. Vielleicht brauchen Ihr Körper und Ihre Seele einfach etwas Zeit, um sich auf eine erneute Schwangerschaft vorzubereiten.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: