my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

Zu wenig zu sehen im Ultraschall

Anonym

Frage vom 21.05.2020

Hallo!

Habe in der 5.-6. Ssw antibiotika nehmen müssen (doxycycline) wusste nicht dass ich schwanger bin. Habe auch jetzt 7.ssw nicht mehr diese übelkeit.

Im ultraschall sah der arzt zwar "etwas" sagte aber dass es für diese woche viel zu klein ist. Denke es hat sich nicht weiterentwickelt. Soll ich jetzt bis ssw 9 warten und nochmal Ultraschall machen lassen oder was empfehlen Sie mir? Danke ....

Antwort vom 22.05.2020

Hallo, Doxycyclin darf ab der 16. Woche nicht mehr eingenommen werden. Für das erste Schwangerschaftsdrittel gibt es zwar bessere Alternativen, aber eine Studie hat kein erhöhtes Fehlbildungsrisiko gefunden und Sie können davon ausgehen, dass die Einnahme des Mittels die Schwangerschaft nicht beeinträchtigt hat. Immer wenn das US-Ergebnis nicht ganz den Erwartungen entspricht, ist es sinnvoll den Verlauf abzuwarten. Erst in der Entwicklung zeigt sich, was genau vorliegt, ob vielleicht der Befruchtungstermin etwas später war, als es die letzte Menstruation erwarten lässt oder ob sich der Embryo nicht exakt dem Durchschnitt entsprechend entwickelt. Insofern ist eine Kontrolle in 1-2 Wochen auf jeden Fall anzuraten, wenn ich nicht zwischenzeitlich eine frühe Fehlgeburt durch das Einsetzen von Blutungen bemerkbar macht. Außer mit Abwarten gibt es im Moment keine Möglichkeit genauer zu sagen was vorliegt.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

1

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: