my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Zyklus und Eisprung

Wie verhalten sich Eisprung und Schleimhautazfbau nach einer Ausschabung?

Anonym

Frage vom 23.10.2020

Ich hatte nach der Ausschabung genau eine Woche eine Blutung, kann in dieser Zeit überhaupt eine Eireifung erfolgen? Oder beginnt diese Phase erst nach der Blutung?
Ich war am Dienstag bei meiner Frauenärztin und diese meinte ich wäre grade mal in der ersten Zyklushälfte und die Eiblässchen wären noch ganz klein. Kann es sein, dass ich 18 Tage nach Ausschabung erst in der ersten Zyklushälfte bin durch die langanhaltende Blutung? Noch dazu meinte sie, meine Gebärmutterschleimhaut wäre nun ein dünner Strich. Oder irrt sie sich und ich hatte meinen Eisprung schon, nur kann sie das nicht mehr erkennen?
Liebe Grüße!

Antwort vom 26.10.2020

Hallo,

es ist leider so, daß es nach einer Ausschabung einige Zeit dauern kann bis sich die Schleimhaut wieder komplett aufgebaut hat.
18 Tage finde ich einen sehr kurzen Zeitraum.
Warten Sie auf Ihre erste richtige Blutung, das wäre ein Zeichen, dass alles sich erholt hätte.

Viel Glück!
Viele Grüße
Josmann

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: