my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Zyklus und Eisprung

Fragliche Schwangerschaft

Anonym

Frage vom 31.01.2021

Hallo! Und vielen Dank für die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Wir sind derzeit im 5. Übungszyklus. Ich hatte immer einen regelmäßigen Zyklus von 25 Tagen. Mein Eisprung ist um den 14 Zyklustag, meine erste erhöhte Basaltemperatur um den 16 Zyklustag. Sie bleibt üblicherweise für 10 Tage in der Hochlage.

Diesen Zyklus ist es anders.

Meine Periode blieb aus, die Temperatur oben. Als meine Periode überfällig war (Zyklustag 27, Hochlagentag 12) habe ich einen schwangerschaftsfrühtest gemacht, der eine leichte zweite Linie zeigte. Die Temperatur fiel zwar am 12 Hochlagentag leicht ab, blieb aber in der Hochlage und ist am 13 ZT (Zyklustag 28) wieder leicht gestiegen.

Allerdings hat gleichzeitig (Zyklustag 27, Hochlagentag 12) abends leichte Blutungen eingesetzt. Also nach Fälligkeit der Periode, nach dem Schwangerschaftstest und bei leicht abgesunkener aber weiterhin hoher Temperatur. Die Blutungen waren abends sehr schwach. Am nächsten Tag stärker und mit Gewebestückchen.

Ich vermute, dass die Einnistung nicht erfolgreich war.

Sollte ich einen Frauenarzt aufsuchen? Oder regelt der Körper das in diesem frühen Stadium von selbst wieder? Sollte ich nochmal einen Schwangerschaftstest machen? Und kann er dann positiv sein trotz gescheiterter Einnistung? Oder kann es sein, dass die Blutung trotz erfolgreicher Einnistung auftrat?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Antwort vom 02.02.2021

Halli Hallo,
wie stark war denn die Blutung am Tag wo sie stärker war? Wenn es nur etwas stärker war als den Abend wo sie ganz schwach war, könnte es sein das es mit der Einnistung zusammenhängt.
Falls Sie aber seit dem Zeitpunkt dann doch Blutungen hatten ähnlich wie Ihre Regelblutung, dann hat die Einnistung nicht so geklappt und der Körper regelt sich von alleine.
Falls es nur leichte Blutungen waren: Um es jetzt zeitnah rauszubekommen würde ich nochmal einen Schwangerschaftstest machen und wenn der positiv ist einen Gyn-Termin um genau Bescheid zu wissen. Manchmal fällt die Einnistungsblutung stärker aus und es ist aber alles normal und gut.

Geben Sie hier gerne ein Feedback =)

Beste Grüße und alles Gute

Hebamme Sarah Schmuck

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Hebammenberatung per Chat & Telefon
Die BARMER bietet schnelle, professionelle Hilfe per Chat & Telefon mit examinierten zugelassenen Hebammen kostenfrei für alle BARMER-Versicherten. mehr
Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.