my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

HCG hat sich nicht verdoppelt

Anonym

Frage vom 02.03.2021

Hallo liebes Babyclub Team ,

Ich bin seit heute 7+0 schwanger .
Im letzten Jahr hatte ich 39 Jahre leider zwei FG.

Letzte Woche bei 6+1 hat meine Gynäkologin mir den HCG wert bestimmt ( ihr erschien das Embryo zu klein ) bei 6+3 sollte die Verdopplung überprüft werden .
6+1. 32400
6+3. 46500

Gestern war ich bei 6+6 zum Schall.
Meine Gynäkologin begrüßte mich mit den Worten, leider habe sich der Wert nicht verdoppelt.
Beim Schall konnte sie ein Embryo ssl zwischen 0,6-0,8 ausmessen ( sie meint ein eckenhocker) und den Herzschlag sehen .
Sie war zufrieden , ich solle den hcg vergessen.

Ich bin nun sehr verunsichert und habe Angst das ich wieder auf eine fg hinsteuere weil der hcg sich nicht verdoppelt. Bei den beiden Werten ist ja auch kein 3,5 facher Anstieg zu erkennen.

Wie schätzen sie die werte ein ?

Liebe Grüße

Antwort vom 03.03.2021

Hallo,
dass sich der HCG-Wert ungefähr verdoppeln soll, ist nur bei niedrigen Ausgangswerten in einem ganz engen Zeitfenster so. Dass das gar nicht sein kann, lässt sich einfach nachrechnen.
Bei einem Ausgangswert von rund 30.000 wäre er an Tag 3 rund 60.000, an Tag 5 rund 120.000 und an Tag 7 schon bei 240.000. Innerhalb nur einer Woche hätte sich der HCG-Wert also so gesteigert, wie es in den ganzen ersten Wochen zusammen üblich ist. Er hätte also ganz schnell Werte erreicht, die als zu hoch gelten.
Da aus dem HCG-Wert tatsächlich ziemlich wenig ablesbar ist, ist die routinemäßige Messung in den Mutterschaftsrichtlinien gar nicht vorgesehen. Lediglich deutlich fallende Werte können als zusätzliche Information eine bereits aus anderen Gründen vermutete Fehlgeburt bestätigen.
Wenn ein Wachstum des Embryos nachgewiesen ist und auch schon ein Herzschlag, ist alles in Ordnung. Der Ausgang einer Schwangerschaft lässt sich weder vorhersagen noch nennenswert beeinflussen.
Ich kann Ihnen nur empfehlen sich auf das zu konzentrieren, was aktuell vorliegt. Das ist eine intakte Schwangerschaft mit einem Embryo, der sich entwickelt.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für die Schwangerschaft, Monika Selow

2
Kommentar vom 25.03.2021 12:46
Hcg wert nicht verdoppelt in 4 Tagen
Hallo ihr beiden, ich habe ein ähnliches Problem und bin völligst am verzweifeln.

Zu meiner Geschichte

Ich bin zum ersten Mal Schwanger. Gleich beim ersten mal nach langer Pilleeinnahme hat es geklappt.

Wir hatten donnerstags GV und dadurch eine Kontaktblutung ausgelöst. Diese stoppte aber nach ein paar Minuten wieder. Seither nichts mehr.

Aus Angst ging ich dennoch zum FA . Dort wurde dann spontan der erste US gemacht bei 5+1. man sah eine hübsche Fruchthöhle und einen Dottersack. Ich war erstmal beruhigt.

Sie wollten mir zur Sicherheit Blutabnehmen um den HCG zu bestimmen.
Dieser wurde ca gegen 13 Uhr entnommen. Ergebnis HCG bei 14.000.
Da samstags zu war sollte ich montags zur Blut Kontrolle kommen.
Montags war ich gegen 8 Uhr in der früh da. Also ca 3.5 Tage später, also bei 5 +5.
Dienstags kam der Anruf der wert wäre nur auf 26000 angestiegen. Laut FA hätte dieser sich ja in der Zeitspanne nicht nur verdoppeln sondern vervierfachen müssen. Sie wollte mich nicht beunruhigen, aber icb müsse mit einer nicht intakten SS rechnen.

Ich bin volligst am Ende und suche dringend Rat und aufbauende Worte.
Ich will das nicht und mir geht es gut keine Symptome keine Blutungen. Erst Montag ist der nächste Ultraschall bei dann 6+5.

Allein die Zeit bis Montag. Mein Mann arbeitet ich muss da alleine hin. Ich versuche positiv zu denken. Ich schaffe das auch hin und wieder aber es macht mir Angst.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich auch eine Antwort von dir Monika bekommen kann. Hoffe es ist okay, dass ich einfach duze🙂

Wie ist die andere Geschichte denn ausgegangen?

LG Jenni
Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.