my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

Noch kein Herzschlag zu sehen

Anonym

Frage vom 02.04.2021

Hallo


Möchte euch ganz kurz mein Verlauf bisher erklären:

Ich befinde mich aktuell in der 8-9ssw.

Am 18.03 hatte ich meinen ersten Ultraschall Termin und dort wurde eine fruchthöhle mit embryonalen Anlagen 0,23cm gefunden... kein Herzschlag aber der Arzt meinte man muss hier noch keinen finden. Jetzt zwei Wochen später am 31.03 hatte ich wieder Termin. Beim schallen meinte er dann direkt „oh dass sieht nicht gut aus, ich sehe keinen Herzschlag“ ... Embryo war nun schon 0,57cm groß und als ich gefragt habe „obwohl es gewachsen ist?“ meinte mein Arzt nur „ja es ist gewachsen aber trotzdem muss man bei dieser Größe schon längst den Herzschlag sehen, deshalb kann ich Ihnen leider keine Hoffnungen machen“. Der pc hat mich übrigens auf 6+5 zurück datiert, darüber wurde aber auch nicht gesprochen...

Er meinte dann im weiteren Gespräch, dass er für einen natürlich Abgang wäre (was ich toll fand) und hat mir nur einen tee aufgeschrieben den ich trinken sollte sobald die Blutung los geht. Habe dann in 3 Wochen nochmal einen Termin bekommen, allerdings lediglich um nachzuschauen ob alles abgegangen ist. Also wirklich keinerlei Hoffnung gelassen.

Es wurde nicht mal die Möglichkeit besprochen noch einmal drüber zu schauen oder Blut zu nehmen..

Habe danach zuhause natürlich direkt gegoogelt und seither geht es mir einfach nur noch schlecht :(

Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht ?? Ging es vielleicht doch noch gut aus? Soll ich jetzt gar nichts tun und den Termin abwarten ?

Ganz Liebe Grüße

Antwort vom 03.04.2021

Hallo, ich empfehle Ihnen die Hoffnung noch nicht ganz aufzugeben. Sie haben Recht, dass der Embryo gewachsen ist, ist schon mal ein gutes Zeichen. Auch dass bislang noch keine Anzeichen einer Fehlgeburt zu sehen sind (Blutungen beispielsweise). Der Herzschlag sollte sichtbar sein, wenn der Embryo größer ist als 8 Millimeter. Unabhängig von den genauen Zahlen (die gar nicht so genau sind, wie es so dargestellt wird), würde ich vor einer Diagnosestellung immer noch mal eine Kontrolle in deutlichem Abstand durchführen. Sollte sich in den nächsten Tagen keine Blutung einstellen, wäre eine Kontrolle in 10- 14 Tagen sinnvoll. Das Wachstum des Embryos verläuft in Schüben und Embryonen gleicher Größe weisen eine erhebliche Differenz im Alter auf. Insofern ist auf computergestützte tag-genaue Angaben des Schwangerschaftsalters nur bedingt Verlass.
Ich drücke Ihnen die Daumen, dass sich doch noch eine intakte Schwangerschaft herausstellt. Herzliche Grüße, Monika Selow

1
Kommentar vom 02.04.2021 13:32
MA
Hey, ich hab das selbe gerade durch, zuerst hat man nichts gesehen außer der Fruchthöhle, eine Woche später ist es zwar gewachsen aber immer noch kein Herzschlag bei 8+2, mein Arzt meinte da noch das trotzallem gut aussieht, 4 Tage später wieder Kontrolle, da war ein Herzschlag da und bei 9+5 hat es aufgehört , ich kann dir leider nur sagen das bei mir auch alles normal war x aber so groß wie bei dir , wurde auch über 2 Wochen zurück datiert und da wusste ich aus Erfahrung weil ich mein erstes Baby verloren hatte, dass es jetzt auch so kommt. Drück dir ganz fest die Daumen das es doch gut ausgeht, und auch das du es auf natürlichem Weg alles so lässt, was ich mich gemacht habe und jetzt damit kämpfe ob da nicht doch alles gut gegangen wäre. Drücke dir ganz fest die Daumen
Kommentar vom 04.04.2021 19:16
MA
Hallo liebe Frau Selow und hallo Liebe Alisa,

Erstmal vielen vielen lieben Dank Frau selow für ihre ausführliche Antwort. Ich werde die Hoffnung noch nicht ganz aufgeben, aber ich werde auch nicht viel erwarten.. ich denke so fahre ich am besten, da ich es leider auch nicht ändern kann. Habe jetzt bei einem anderen Frauenarzt am Mittwoch (also 8 Tage später) nochmal einen Termin und hoffe natürlich auf ein eindeutiges Ergebnis. Ich halte sie auf dem laufenden. Vielen Dank 🙏


Liebe Alisa,

Es tut mir so so leid was du gerade durchmachen musst. Keine Worte helfen leider :( aber denk immer dran du bist nicht alleine!! Ich wünsche dir für deine nächste Schwangerschaft, dass dieses Mal alles gut verläuft (kann dir aus meiner Erfahrung her sagen, dass nach einer Fehlgeburt die Schwangerschaft danach oft reibungslos verläuft 🍀) und das wünsche ich dir.

Ich danke dir für deine lieben und aufbauenden Worte.

Am Mittwoch weis ich mehr, aber ich denke auch, dass das eher schlecht ausgeht für mich werde aber einen kleinen Funken Hoffnung noch behalten.

Ich drück dich mal ganz fest 😘
Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.