My Babyclub.de
ü35 hibbelforum :)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Mati0816
    Very Important Babyclubber (1025 Posts)
    Eintrag vom 15.06.2017 21:22
    Hey maya

    Es gib schon eine Gruppe für ältere Semester "späte Schwangerschaft" die ist allerdings im Moment recht ruhig vielleicht finden sich ja doch noch gleichgesinnte

    Ich bin auch 40 Jahre und wir hibbeln aber ich bin im hibbeln mit Sternchen weil wir unsere Tochter letztes jahr leider gehen lassen mußten

    Ich drücke dir natürlich ganz Doll die Daumen dass ihr nicht lange warten müßt 😊 gibt hier auch immer wieder Erfolgsgeschichten ü35

    LG Mati
    Antwort
  • Mati0816
    Very Important Babyclubber (1025 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2017 21:44
    Ja das war es auch.. schrecklich.. aber wir schauen nach vorne und hoffen es klappt nochmal 😉

    Und du hast ja schon recht ist schon ein Unterschied wenn man nicht mehr Blut jung ist beim hibbeln

    Ich komm mir da nur manchmal dann überall falsch vor weil in unserem Alter ja die meisten die hibbeln dann schon Kinder haben.. und ich hab zwar Erfahrung wie es ist schwanger zu sein aber eben nicht wie es ist Kinder zu haben.. und dann frag ich mich ja was bin ich denn jetzt? Erstgebärend? Oder doch nicht? Heißt ja der Körper weiß besser wie es geht wenn man schon Kinder hat.. Joa mein Körper hat fast die komplette Schwangerschaft mitgemacht aber mit dem Ergebnis kann man halt nun auch nicht sagen dass er weiß wie es geht

    Von daher wird halt die Zukunft zeigen wo unser Weg hin führt 😊 und wir sind zuversichtlich 😊

    Bist du denn tatsächlich schon richtig hibbelig oder noch einigermaßen entspannt im Moment?
    Antwort
  • Sylvi39
    Very Important Babyclubber (2343 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2017 22:00
    Hallo Maya ich geselle mich mal mit hier dazu. Ich bin 40 Jahre habe schon 3 Kinder und zwei Sternchen Dez. 15 und Mai 17.


    Wir hoffen das es nochmal klappt und dann auch bleibt😍
    Antwort
  • Mati0816
    Very Important Babyclubber (1025 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2017 22:02
    Ende 34. SSW

    Und ich hoffe es klappt ganz fix bei euch.. 😊 mir macht das immer unglaublich Mut wenn es bei andren in meinem alter klappt

    Ich weiß grade nicht ganz sicher wo ich stehe.. ich glaube/hoffe ich hatte heute ES aber da ich keine ovu mache weiß ich das immer erst paar tage später ganz sicher..
    Antwort
  • Sylvi39
    Very Important Babyclubber (2343 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2017 14:52
    Maya wollen wir eine Liste erstellen?
    Ja wir versuchen es seit Januar 16. Im Dez 15 hatte ich eine ungeplante Ss. Hatte schon mit dem Kinderwunsch abgeschlossen.
    Vielleicht klappt es ja nochmal😊
    Antwort
  • Juliela
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2017 19:07
    Hey, ich bin auch in den anderen Foren an Mitlesen und manchmal am Schreiben... Geselle mich aber gerne auch hier dazu! Ich bin 36, wir versuchen es seit Februar, da hat es auch geklappt, hatte dann aber sehr früh Blutungen! War damals noch gar nicht beim Arzt, da
    Antwort
  • Juliela
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2017 19:10
    Sorry hat dich von selbst weggeschickt (-;
    Da es ganz kurz nach dem positiven Test war! Hat mich ziemlich traurig gemacht....! Seit dem hat es nicht mehr geklappt, lag aber teilweise auch daran, dass wir die Herzen nicht richtig gesetzt haben, weil mein Mann nicht da war!
    Liste finde ich super, mein NMt ist der 10.7, keine Kinder!
    Lg
    Antwort
  • Juliela
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2017 19:14
    Was macht ihr denn außer Folsäure noch? Ich bin vorsichtig, da ich Hashimito habe... deswegen aber keine Tabletten nehme, da meine Werte ganz ok sind! Der FA meinte, ich müsste noch nichts nehmen, sondern soll es erst mal laufen lassen, mein TSH war im Okt bei 0,5! Lg
    Antwort
  • Sylvi39
    Very Important Babyclubber (2343 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2017 20:50
    ❤ Hibbeln im Juni ❤

    maya - 40 Jahre - 4 Kinder - NMT 27.06

    ❤ Hibbeln im Juli ❤

    Juliela - 36 Jahre - keine Kinder - NMT 10.07
    Sylvi39 - 40 Jahre - 3 Kinder - NMT 27.7
    Antwort
  • IVFSandra
    Superclubber (400 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2017 22:20
    Hallo, ich würde mich mit meinen 39 Jahren auch gerne hier anschließen. Bin noch in nem anderen Forum, da wir nach Jahren nun künstlich befruchten, es ist aber auch spannend sich mit euch auszutauschen.
    Antwort
  • IVFSandra
    Superclubber (400 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2017 22:22
    Ach ja, NMT ist der 28.06., weiß allerdings noch nicht ob ich Medis bekomme, die den NMT hinauszögern.
    Antwort
  • Juliela
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 10:50
    Guten Morgen,
    Bin ich die einzige Kinderlose hier? Sandra, hast Du schon Kinder? Ist das eure erste IVF? Und wie lange habt ihr es davor versucht? Reihe dich doch auch in unsere noch kurze Liste ein! Lg
    Antwort
  • Mati0816
    Very Important Babyclubber (1025 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 11:18
    Guten morgen

    Juliela ich hab auch noch keine Kinder.. zumindest keine lebenden

    Wäre das für euch okay wenn ich mich nicht in die Liste eintrage? Ich hab es nicht so mit listen und mein Zyklus ist auch nicht so regelmäßig dass ich das immer vorher sagen kann wann nmt ist da stressen mich listen immer eher weil ich gar nicht weiß was ich eintragen soll

    Wg dem was außer folsäure.. ich nehme so ein multi Nährstoff Präparat.. fertilovit f 35 .. Für Kinderwunsch ab 35 und sonst noch paar andere Sachen aber wg chronischer Erkrankungen bzw meiner Vorgeschichte.. Ass 100 und Schilddrüsen Medikament (hab auch hashimoto) ach ja und jetzt den zweiten Zyklus ovaria comp was bisher auch ganz gut anzuschlagen scheint

    Antwort
  • IVFSandra
    Superclubber (400 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 17:58
    Vielen Dank für den Eintrag Maya,

    Juliela, auc ich hab noch kein Kind... auc kein Sternchen - zum Glück musste ich das noch nie erleben.

    Mit meinem jetzigen Partner bin ich seit ziemlich genau 2 Jahren am Thema dran. Allerdings war schon vorher klar, dass es nicht einfach wird, da ich bereits mit meinem vorigen Partner 8 Jahre zuvor nicht schwanger geworden bin und damals Endometriose festgestellt wurde.

    Und ja, das ist meine erste IVF bzw. ICSI und ich bin so happy, dass wir das nun endlich in Angriff nehmen. Kanns noch gar nicht glauben ☺.
    Antwort
  • Susima
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 19:12
    Hallo ihr Lieben,
    freue mich, dass es euch gibt. Bin auch 40, habe einen 6-jährigen Sohn und musste im Mai leider ein Sternchen gehen lassen. Wünsche mir sehr schnell wieder schwanger zu werden.
    Hurra, es gibt ein passendes Forum.
    Liebe Grüße an euch alle und ich drücke uns fest die Daumen! Susima
    Antwort
  • Juliela
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 20:31
    @ mati0816 interessant mit dem Kombipräperat, hast du das abklären lassen, ob das bei Hashimoto ungefährlich ist? So wie ich es verstanden habe, soll man ja mit Jod aufpassen...für was ist denn Ovaria Comp? In die Liste muss doch keiner, ich finde es nur übersichtlich und mag generell gerne Listen....tut mir leid mit deinem ⭐️, ich hatte nach einem positiven Test eine Blutung, schon das fand ich traurig, obwohl die Schwangerschaft nie bestätigt wurde! Ich wünsche Dir, dass es ganz bald klappt!
    @ Sandra, viel Glück mit der IVF! Auch mit schlimmer Endometriose kann es klappen, habe es bei einer Freundin erlebt!
    @Susima, herzlich willkommen! Tut mir leid mit deinem ⭐️, Wahnsinn wie oft das passiert!

    Wir schaffen das, ich glaube fest daran und versuche trotzdem nicht nur um das Thema zu kreisen, was mir leider schwer fällt! Das ist das einzig gute an meinem Stress in der Arbeit!
    Schönen Abend! Juliela
    Antwort
  • Mati0816
    Very Important Babyclubber (1025 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 20:44
    Juliela ich hab das beim Schilddrüsen Arzt (nuklearMediziner) gefragt.. wg dem Präparat speziell und später weil ich auch unsicher war nochmal direkt wg dem jod was da drin ist und er meinte er ist tatsächlich so dass meine Schilddrüse mit dem Jod nix anfangen kann bzw wenn es zu viel wäre das sogar tatsächlich kontra produktiv wäre.. Für mich.. Ein Kind bräuchte aber welches.. und er meinte zu viel wäre über 500 mg und darauf kommt man eh niemals und das würde völlig über bewertet.. zugegeben bin immernoch skeptisch aber habe beschlossen ihm zu vertrauen sonst komm ich auf keinen grünen Zweig mehr und er hat schließlich studiert nicht ich.. und alle Nährstoffe an sich sind halt gut zumal meine Speicher ja auch ziemlich strapaziert waren weil ich ja schon ganz schön weit war in der Schwangerschaft

    Ovaria comp soll angeblich so die Homöopathische Variante von clomifen sein und den Eisprung bzw die ei reife unterstützen.. ich habe seit der Schwangerschaft immer SB in der zweiten Zyklus Hälfte was halt auch auf nicht gute ei reife hindeuten könnte .. weil wenn das ei nicht gut war man halt annimmt dass dann auch der gelbKörper nicht gut ist ergo progesteron Mangel.. also ei unterstützen und hoffen das hilft.. zumindest hat mir das jetzt schon den zweiten Monat in dem ich das meine jeweils zu einem Eisprung am 14. Zyklus Tag verholfen.. nur leider immernoch SB daher probiere ich jetzt auch noch progesteron in der zweiten Hälfte dazu (200 mg vaginal nach ES) aber ich hab auch für August schon einen Termin in einer Klinik weil ich werd ja auch nicht jünger 🙁
    Antwort
  • Mati0816
    Very Important Babyclubber (1025 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 20:49
    Von fertilovit gibt es aber auch extra eine Variante für hashimoto.. ich hab mich aus dem Bauch raus für die ü 35 Variante entschieden da ist noch Q 10 drin und das las sich einfach gut
    Antwort
  • Mati0816
    Very Important Babyclubber (1025 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 20:51
    Man sorry bin so vergesslich heute.. An sich so ein Präparat zu nehmen haben mir sowohl meine gyn wie auch der pränatal Mediziner empfohlen um gute Voraussetzungen zu schaffen
    Antwort
  • Juliela
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 21:32
    Ok, dann bestelle ich mir auch mal die 2 genannten Sachen! Werde diesen Monat noch mal zum Gyn gehen wegen Hormonstatus bestimmen! Da frag ich ihn dann und werde berichten! Lg
    Antwort
  • Mati0816
    Very Important Babyclubber (1025 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 21:36
    Oh ja mach das mal bin gespannt was er sagt 😊👍
    Antwort
  • Juliela
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 21:46
    Und die Globolis bryophillum hab ich gleich auch noch bestellt!
    Antwort
  • Mati0816
    Very Important Babyclubber (1025 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2017 21:56
    Hab ich als Pulver auch da aber ehrlich gesagt noch nicht ausprobiert weil der Arzt dann meinte warum ich nicht direkt progesteron probiere das würde ja auf jeden Fall nix schaden und wenn ich im August in die Klinik gehe würden die das sonst eh probieren wollen dann könnte ich die zeit quasi sparen wenn ich dass dann schon hab.. keine Ahnung ob das stimmt aber bin der Argumentation dann gefolgt und ich muß sagen war schon schön endlich mal keine SB mehr zu haben.. andererseits hat das letztes mal (da war ich auch schon 39) ganz alleine ohne nix außer folsäure geklappt .. das wäre mir natürlich immernoch lieber.. aber hab dann immer Angst dass mir die Zeit davon läuft und ich irgendwann dann bereue dass ich nicht alles probiert hab solange noch zeit war.. und so schau ich halt immer was mir gut tut und mich auch nicht stresst weil sonst wird das ja erst recht nix wenn das in der Summe in einen Krampf ausartet.. aber so ist es für mich persönlich gut.. ich hab das Gefühl was zu tun aber so dass das nebenher läuft
    Antwort
  • Susima
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2017 01:11
    Hallo ihr Lieben,

    nehme auch ovaria comp in der ersten zyklushälfte und bryophyllum Pulver in der zweiten Hälfte. Das bryophyllum soll die einnostung unterstützen. Will auch alles tun und ausschöpfen, was möglich ist! Trinke zudem täglich frisch gepressten Grapefruit-saft. Der soll die Gebärmutterschleimhaut gut aufbauen und lockern. 1 ass 100 in der 2 zyklushälfte fördert wohl die bessere Durchblutung der Gebärmutter/ Schleimhaut.
    Kinderwunsch-praxen geben z.t. utrogest -progesteron- prophylaktisch an alle.
    Naja, wie immer ist es fraglich, ob das 'Alles' was bringt.

    Sylvi39: waren zusammen bei den Januar-mamis. Drücke dir die Daumen, dass du schnell in nen anderen Monat landest.

    Alle: wie offen kommuniziert ihr euren Kinderwunsch im Umfeld? Meine Freunde wissen es. Bekannte nicht. Leider kommt es immer mal wieder zu unbedachten und verletzenden Bemerkungen. Wie ist das bei euch? Wie geht ihr damit um?

    Liebe Grüße susima
    Antwort
  • Juliela
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2017 01:20
    Bei uns wissen es die meisten bzw. ahnen es! Ich werde aber auch manchmal direkt gefragt, dann sag ich es auch! Da ich sehr direkt sein kannschieß ich aber auch zurück, wenn mir ein Kommentar nicht passt 😖
    Gute Nacht ihr lieben
    Antwort
Seite 1 von 94
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.