My Babyclub.de
✿Hibbeln auf ein 2019 Baby! :)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • NeCi
    Powerclubber (82 Posts)
    Eintrag vom 21.02.2018 13:28
    Hallo zusammen,
    da wir uns entschlossen haben erst (-.-) im Mai 2018 zu beginnen, dachte ich, ich eröffne eine neue Gruppe und wir freuen uns hier zusammen auf ein 2019 Baby!

    Ich kann es schon kaum abwarten und freue mich mega, wenn es losgeht.
    Bin auch schon sehr viel am lesen und informieren, wie ich was machen solll... :D
    Ich möchte irgendwie nichts dem Zufall überlassen haha.
    geht es Euch auch so?



    Antwort
  • Mamalilue
    Superclubber (142 Posts)
    Kommentar vom 21.02.2018 13:56
    Hallo NeCi, ich hibbel grade noch auf ein 2018 Baby ;-) Aber wenn ich nächste Woche meine Mens bekommen sollte, werden wir bis Mai aussetzen und dann werde ich mich gerne hier anschließen!

    Warum beginnt ihr erst im Mai? Wir haben schon ein Dezember-Kind und daher weiß ich, wie schlecht die Hebammenversorgung im Dezember ist. Damit das 3. Kind sicher mit Hebamme und nicht im Dezember geboren wird, haben wir uns entschieden im März und April zu verhüten, damit wir dann nicht ohne Hebi da stehen. Ich muss nämlich sagen, dass es im Vergleich vom Dezember-Kind mit Hebamme erst ab Kreißsaal und September-Kind mit Hebi zu Hause vieeeeel entspannter war. Die Geburt war weniger schmerzhaft und viel schneller. Ich konnte mich zu Hause einfach besser gehen lassen und kaum war ich dann im Kreißsaal angekommen kam mein Sohn auch schon. Grade wenn dann zwei Kinder zu Hause sind und betreut werden müssen will ich diesen Luxus nicht missen.
    Antwort
  • NeCi
    Powerclubber (82 Posts)
    Kommentar vom 21.02.2018 14:59
    Okay, mit dem Thema hab ich mich noch nicht beschäftigt.
    Dann drücke ich die Daumen, dass es doch noch klappt! :-)

    Aber bei uns liegt es dadran, dass mein Mann einen neuen Job hat und sich derzeit noch in der Probezeit befindet. Neuer Job und dann noch ein Baby wäre bisschen zu viel für den guten Herren gewesen, daher haben wir uns gedacht wir verschieben das um ein paar Monate und freuen uns dann halt dementsprechend viel mehr, wenn es dann klappt.
    Antwort
  • Sonnenkind114
    Superclubber (194 Posts)
    Kommentar vom 21.02.2018 20:17
    Hallo ihr beiden! :)

    Ich würde mich freuen wenn ich mich hier anschließen darf :)
    Bei uns wird es auch auf ein 2019 Baby hinaus laufen. Eigentlich war (vor Ewigkeiten) mal abgesprochen dass wir im Februar loslegen aber das hat sich dann noch zwei mal verschoben... aus fast den selben Gründen wie bei euch, NeCi. Da wir jetzt im April oder Mai frühestens anfangen, wird auf keinen Fall ein 2018 Baby. Da mein Freund gerade noch studiert und sich das Ende etwas verschoben hat, wissen wir halt auch noch nicht genau wann es dann wirklich soweit ist. Ihm ist es sehr wichtig, dass er einen festen Job hat bevor wir die Verhütung weg lassen und da ihn die ganze Baby Geschichte doch ziemlich belastet und ihm Sorgen macht, warten wir vielleicht auch noch ein bis zwei Monate wenn er eine Stelle gefunden hat und dort gestartet ist. Ich werde so langsam bald wahnsinnig.. ich warte schon sooo lange darauf dass er endlich bereit ist und jetzt da er nach Jahren mal zugestimmt hat zieht sich die Zeit trotzdem wie Kaugummi, grr! Aber ich freue mich total auf die Zeit :)
    Antwort
  • NeCi
    Powerclubber (82 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 08:58
    Hallo Sonnenkind114, ja natürlich! :) Herzlich Willkommen! :)

    Dann geht es uns ja wirklich sehr ähnlich!
    Wir bzw. ich musste es immer nach hinten verschieben, weil ständig was dazwischen kam und ich wollte meinen Mann auch nicht unter Druck setzen und hab ihm dann die paar Monate gelassen, dass er sich mental auch darauf freuen kann so wird es halt erst Mai aber kann dich da schon sehr gut verstehen.
    Das war irgendwann immer ein Streitpunkt bei uns und das wollte ich nicht, daher dachte ich mir, dass es keinen Sinn macht ihn weiter unter Druck zusetzten und hab das halt verschoben.
    Mal schauen :)
    Antwort
  • Rosalie777
    Superclubber (209 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 12:21
    Hallo ihr lieben ♥
    Wenn es diesen Monat nicht klappt würde ich auch gerne zu euch stoßen, deshalb les ich schon ein bisschen bei euch mit, neugierig wie ich bin 😅
    Bei meinem Freund war es sehr ähnlich, ich hab zwei Jahre lang meinen intensiven Kinderwunsch verschoben, da es für ihn nicht gepasst hat. Generell kinderwunsch bestand schon länger, aber seit zwei jahren muss ich sehr oft daran denke...
    Naja auf jeden Fall hatten wir uns bereits letzten Frühling auf Jänner 2018 geeinigt, aber er hat es sich bis zum schluss offen gelassen. Im Dezember hat er wieder mal kalte Füße bekommen, woraufhin ich mehr oder weniger aufgegeben hatte und das Thema nicht mehr angesprochen habe. Und schwupsdiwups was soll ich sagen, genau das hat bei ihm den Funken zum überspringen gebracht. Auf einmal fing er mit dem babythema an und im Jänner haben wir doch gestartet. Jetzt ist er voll überzeugt von seiner zukünftigen vaterrolle und freut sich schon total darauf.
    Antwort
  • Rosalie777
    Superclubber (209 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 12:21
    Ich drück euch die Daumen, dass eure Männer jz auch keinen Rückzieher mehr machen und ihr nicht mehr allzu lange warten müsst 🍀
    Antwort
  • Bianca_Maus92
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 14:19
    Hallo Zusammen, ich schließe mich euch auch gern an. Ich hoffe man behält hier auf Dauer den Überblick :)

    Bei uns läuft es auch auf Mai hinaus. Zur Zeit richten wir noch unsere neue Wohnung ein und muss noch was abbezahlen.
    Ausserdem möchte ich kein Dez. Baby und im Januar haben wir schon zu viele Geburtstage.

    So ganz hat sich mein Partner noch nicht mit der Situaton angefreudet, dass wir es ab Mai anfangen zu üben. Aber das ist nur seine Angst, kein guter Vater zu sein. Ich seh das nich so problematisch. Da er mit seinen Neffen und Nichten total süß umgeht.

    Ich hoffe, dass er sich bis Mai gut darauf einstellen kann und seine Bedenken verliert.
    Antwort
  • Sonnenkind114
    Superclubber (194 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 16:09
    Oh, toll dass du auch hier bist Rosalie :) Gabe gerade in dem anderen Thema (Suche Mädels zum Austauschen) gelesen und du hast die Liste so toll gemacht :)
    Das mit dem Überblick hoffe ich auch, irgendwie ist es mir in diesem anderen Beitrag schon viel zu viel und ich lese nur noch hin und wieder mit und schreibe nicht mehr. Vielleicht auch nur, weil es nichts Neues von mir zu berichten gibt :/
    Das mit dem Monat nervt mich auch etwas.. Ich fänd Frühling oder Sommer am schönsten, Dezember geht auch noch.. Aber gegen den Herbst hab ich total die Abneigung und Jahresanfang ist irgendwie auch voll doof. Naja aber ich werde die früheste Möglichkeit nutzen, die sich ergibt und auf den Monat überhaupt nicht achten. Dafür warte ich schon viel zu lange ♥
    Antwort
  • Rosalie777
    Superclubber (209 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 16:52
    Hihi danke, sonnenkind :)
    Ja irgendwann wird eine Liste nötig, nachdem immer mehr hibblerinnen dazukamen. Aber ich finde mit einer liste findet man sich schon ganz gut zurecht.
    Früher oder später wird sich dieser Beitrag sicher auch noch ganz schön füllen :) aber es ist auch schön, weil dadurch immer etwas los ist

    Ich hatte anfangs auch eine wunschvorstellung was den Monat angeht, mittlerweile bin ich froh wenns überhaupt klappt 🙈
    Ich fände es nur sehr anstrengend im sommer hochschwanger zu sein. Das ist das einzige, was ich eher vermeiden möchte. Andererseits ists fürs Kind cool, es kann dann immer im Garten Geburtstag feiern

    Ich freu mich schon wenn du endlich aktiv hibbeln darfst 🤗
    Antwort
  • eisblume89
    Powerclubber (52 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 19:40
    Hallo ihr Lieben,
    Auch ich reihe mich mal hier ein 😊
    Mein Freund und ich sind jetzt fast 7 Jahre zusammen und ab April wollen wir anfangen mit dem "üben" 😍😊
    Ich bin jetzt 28 und da wir beide einen festen Job haben und uns lieben ❤ möchten wir jetzt eine kleine Familie gründen 🤗
    Wir möchten beide gern mindestens 2 Kinder.
    Ab April werde ich die Pille nicht mehr nehmen und wir lassen es mal drauf ankommen 😁 Wobei sich bei mir ne Schwierigkeit ergibt, ich habe nämlich leider diagnostitiertes PCO.
    Bei meiner FÄ bin ich damit allerdngs (so hoffe ich 😊) in guten Händen. Hatte vor ein paar Monaten ein kurzes Beratungsgespräch. Sie meinte, ich solle, wenn der KiWu konkret wird, die Pille absetzen und dann gleich nen Termin zur KiWu Sprechstunde bei ihr ausmachen. Dann wird alles komplett durchgecheckt und es wird sich entscheiden, welche Medis etc. es braucht. Natürlich kann ich auch Glück haben und es klappt sofort, die Wahrscheinlichkeit ist aber eher gering 😉
    Bis ich 18 war, wurde mein PCO nicht erkannt, zum Glück habe ich die FÄ gewechselt, ihr Verdacht hat sich bestätigt umd seitdem nehme ich die Pille (muss, wegen dem PCO, auch wenn ich gerne keine Hormone nehmen würde). Beim letzten FÄ-Besuch im November haben meine Eierstöcke schon viel besser ausgesehen und ich bin guter Dinge, dass wir das Baby schaukeln werden 😊😃😃
    Liebe Grüße und an alle Mädels viel Erfolg für eure Pläne 💜
    Antwort
  • Sonnenkind114
    Superclubber (194 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 20:26
    Danke, Rosalie ❤ 😊 ich mich natürlich auch.. fällt mir echt super schwer mich zu gedulden. Ich träume schon davon, dass ich meinem Freund die Hölle heiß mache 🙈 der arme Kerl. Wann bist du jetzt genau gestartet bzw. im wie vielten ÜZ bist du? Im Sommer ists bestimmt anstrengend aber mir wäre das lieber als der Winter.. finde es selber nicht so toll da zu haben aber wenn es so kommt ist es eben so :) Was nimmst du denn an "Hilfsmittelchen"? ich glaube das hab ich dich schon mal gefragt.. 😃
    Willkommen, eisblume 😊 von PCO hab ich erst hier im Forum das erste Mal gelesen.. ich hoffe du darfst ganz schnell positiv testen ❤ für den Rest hoff ich das natürlich auch 😊
    Antwort
  • Rosalie777
    Superclubber (209 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 20:39
    @sonnenkind: ich habe im Jänner gestartet und bin seit heute im 3.üz... Am Anfang hofft man ja wirklich, dass man zu denen gehört, bei denen es sofort klappt 🙈 tja.. So wars bei uns nicht 😏
    Allerdings gab es bei uns einige im forum, die wirklich im 1.üz schwanger wurden! Also es kommt tatsächlich des öfteren vor...
    Ich nehme Folsäure von doppelherz, wo auch gleich Eisen und ein paar andere vitamine dabei sind. Hab sowieso immer schwache Eisenwerte und da passt das ganz gut. Daneben habe ich eine zyklusapp, mit der ich alles notieren kann.
    Jz im 3.üz werd ichs mal mit ovus versuchen, mal schauen ob mich das tägliche Testen dann nervt 🙈 oder ob ichs ok finde
    Antwort
  • Sonnenkind114
    Superclubber (194 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 21:03
    Das hofft denk ich mal jeder.. wäre schön aber ich rechne mal nicht fest damit. Dann ist man nachher nicht so enttäuscht.. Wann hast du denn die Pille abgesetzt? Folsäure hab ich mir jetzt mal von femibion bestellt, da ist ja auch noch einiges zusätzlich mit drin.. mein Freund hat sich damit beschäftigt und er meinte bis die Zeit rum ist, in der sich das Neuralrohr schließt, nehmen wir mal die und steigen danach auf eine günstigere Variante um. Wie lange vorher nehmt ihr die? Wir starten vermutlich ja frühestens im Mai und ich beginne jetzt ab März mit den ganzen "Vorbereitungen". Habe gelesen dass man mindestens einen Zyklus bevor man die Verhütung weg lässt, damit beginnen soll. Meine Freundin meinte 7 Wochen.. keine Ahnung was jetzt genau stimmt aber ich beginne jetzt mal Anfang oder Mitte März. Ich hab auch noch so einiges anderes Zeugs, das ich von meiner Freundin geschenkt bekommen hab nachdem sie schwanger wurde und es nicht mehr brauchte. Mal sehen, was ich alles von Beginn an nehme. Irgendwie fühlt es sich glaub ich aber auch ganz gut an, alles zu machen was möglich ist damit ich auf jeden Fall sicher bin, wenn es möglich ist würde es auch klappen. Ist das nicht so ein Rätseln immer mit den Ovus? Habe sie noch nie benutzt und werd es vermutlich auch nicht
    Antwort
  • Rosalie777
    Superclubber (209 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 21:13
    Also die Pille nehme ich schon 5 Jahre nicht mehr, also das ist echt schon lange her...
    Folsäure habe ich im Oktober begonnen (3 Monate vor hibbelstart), mein Frauenarzt meinte 2-3 Monate ist üblich... Ich hatte anfangs auch teurere Folsäure aber jz nach 5 Monaten geht das echt ein bisschen ins geld. Ich wollte am anfang nur das beste und hab jz schon von so vielen seiten gehört, dass auch die günstigeren absolut in ordnung sind. Man sollte nur immer bissi schauen weil auf den Verpackungen echt sehr unterschiedliche Dosierungen stehen. Ich richte es jz eher danach.
    Für mich wurde ab der Folsäureeinnahme das Warten echt erträglicher 😊
    Antwort
  • Rosalie777
    Superclubber (209 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 21:15
    Außerdem weiß ich ja nicht wie lange ich noch warten muss. Es kann ja auch bis zu einem Jahr oder länger dauern. Sobald ich einen positiven test habe, muss ich sowieso eine andere Dosierung nehmen und dann greife ich vermutlich wieder zur teureren Variante
    Antwort
  • Sonnenkind114
    Superclubber (194 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 21:25
    Ja das stimmt natürlich.. wer weiß wie lange die Hibbelzeit dauert. Naja das ist die eine Sache bei dem Baby Thema, über die ich mir keine Gedanken mache :D das habe ich direkt meinem Freund aufgetragen, der findet sowas super spannend. Ich hoffe so, dass mir eine ewig lange Hibbelzeit erspart bleibt :/ nicht dass ich jetzt dich damit meine, 3 ÜZ sind ja fast noch traumhaft im Gegensatz zu dem, was ich manch anderen Beiträgen hier im Forum lese.. die armen Frauen die in so einer Situation sind
    Antwort
  • Mo_ne
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 21:30
    Hallo ihr Lieben,

    ich schließe mich euch mal an wenn das ok ist.

    Mein Mann und ich sind jetzt bereit dazu Eltern zu werden und das ist glaub eines der spannendsten Zeiten überhaupt. Wir werden ab dem nächsten Zyklus einfach den Dingen mal ihren Lauf lassen und sehen was passiert. Ich nehme schon seit zwei Monaten Agnus Castus um meinen Zyklus Regelmäßigkeit zu verschaffen und das klappt ganz gut und ab Mitte des Monats nehme ich folsäure. Ich hab mich deswegen zu euch eingezeckt da ich mir sicher bin das sich erst so was ergibt das wir ein 2019 Baby haben werden.

    Ich freue mich mit euch zusammen zu schreiben und die Reise auch hier zusammen zu gehen.

    Lg Mone
    Antwort
  • Bianca_Maus92
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 21:35
    Irgendwie komme ich mir gerade wie der letzte Hinterwelter vor.
    Leider habe ich erst im Mai meinen nächsten FA-Termin.
    Ab Mai anzufangen mit üben, war da schon sehr spontan von uns. Dementsprechend konnte ich mich noch nicht direkt mit meiner FA beraten. Habe schon versucht den Termin vorzuziehen. Ging aber leider nicht. Habt ihr da nen Tipp für mich was man denn als Ergänzung nehmen kann? Habe bis jetzt nur was von femibion gehört, welches es ja in verschiedenen Varianten für die verschiedenen Phasen gibt.
    Danke schon mal für eure Tipps.
    Antwort
  • Mo_ne
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 21:37
    Also meine FA meinte zu mir wenn es ein Jahr versucht wird und nicht klappt sollte man sich mal durch checken lassen, ansonsten einfach mal machen.
    Antwort
  • Sonnenkind114
    Superclubber (194 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 21:51
    Bianca, wieso Hinterwäldler? 😃 😃 Was ich sehr wichtig finde ist Folsäure, ich werd die von Femibion nehmen. Da gibts aber auch deutlich günstigere Varianten beim dm oder in anderen Drogerien. Alle anderen Hilfsmittel hätte ich persönlich erst nach ein paar ÜZ gekauft, wenn ich sie nicht geschenkt bekommen hätte. Femibion gibt es einmal für die Kinderwunschzeit, eins das man bis zur 12. Woche nimmt und eins ab 12. Woche plus Stillzeit.

    Willkommen, Mo_ne und Projekt-Lotti 😊
    Antwort
  • Bianca_Maus92
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2018 22:00
    Ich kann mich daran erinnern, dass mir meine FA mal was mitgegeben hatte. So als Empfehlung. Allerdings weiß ich gerade nicht wo das rumliegt, da es für uns zu dieser Zeit noch nicht so realistisch war. Danke für den Tipp werde mich morgen mal erkundigen, was es da so gibt.
    Mein nächster Termin bei ihr ist genau zu meiner fruchbaren Zeit im Mai. Da wollten wir ja dann schon loslegen. So kann ich mich wenigstens jetzt schon mal etwas besser vorbereiten.
    Antwort
  • Folio
    Very Important Babyclubber (3139 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2018 22:15
    Hallo ihr lieben,
    Ich komme von den August Mamas 2016 mal zu euch und würde mich freuen wenn ich mich euch anschließen darf.
    Wir wollen ab April starten. Da ich Freitag schon meine letzte Pille genommen habe könnte es allerdings schon früher passieren, was ich eigentlich nicht möchte, da ich ein Sommer Kind möchte. Beim letzten Mal hat es allerdings auch 4 Zyklen gedauert. So hoffe ich mit euch auf ein 2019 Baby.

    Ich würde dann mal starten :

    ⏳HIBBELLISTE BABY 2019⏳

    Folio - 29 J.- 1 Kind (1,5J.) - ab April

    LG Folio

    P.S. Bitte macht euch kein Stress mit ovus und ssts oder sonst was. Entweder es klappt oder es klappt nicht. Setzt euch nicht unter Druck und gebt nicht unnötig Geld aus!!!
    Antwort
  • Bianca_Maus92
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2018 07:48
    Da mach ich doch gleich mal mit. :)

    ⏳HIBBELLISTE BABY 2019⏳

    Folio - 29 J.- 1 Kind (1,5J.) - ab April
    Bianca_Maus92 - 25 J - ab Mai /Juni
    Antwort
  • Mamalilue
    Superclubber (142 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2018 10:02
    Ich trag mich auch schon mal dazu :-)

    ⏳HIBBELLISTE BABY 2019⏳

    Folio - 29 J.- 1 Kind (1,5J.) - ab April
    Bianca_Maus92 - 25 J - ab Mai /Juni
    Mamalilue - 28 J. - 2 Kinder (12/2014&09/2016) - ab Mai
    Antwort
Seite 1 von 223
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.