my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
💖November Mamis 2020💖

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 25.02.2020 13:49
    Hallo ihr Lieben, ich suche weitere zukünftige November-Mamis zum Austausch, wer hat gerade erst positiv getestet? Ich selbst habe vor 2 Tagen positiv getestet, müsste seit heute in der 5SSW sein. Einen Arzttermin habe ich für Freitag bekommen. Ich kann es noch gar nicht richtig realisieren 🥰
    Antwort
  • Kommentar vom 27.02.2020 19:26
    Hallo, ich hoffe, dass ich mich dazugesellen darf, obwohl mein berechneter Termin der 27.10 ist. Hatte meinen Arzttermin letzte Woche Donnerstag und ich war auch ziemlich aufgeregt 😀
    @TaliaM spürst du schon Anzeichen der Schwangerschaft?
    Viele Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 27.02.2020 23:29
    Hallo FillPixie, ich war genau bei 4+2 beim FA und da konnte man schon was sehen. Allerdings ist die 7. Schwangerschaftswoche deutlich günstiger, da der FA da vermutlich schon die Entwicklung beurteilen kann :). Ich würde es bei dem in zwei Wochen belassen, sonst hast du erst in der 10. Woche den darauffolgenden Termin und musst dich in der zwischen Zeit rumplagen ;)
    Da es meine erste Schwangerschaft ist und in meinem Freundeskreis ich ebenfalls die erste bin, habe ich’s meiner Verwandtschaft schon erzählt.
    Das hat den Vorteil, dass man paar Ratschläge bekommt und alle sich mit einem freuen. Klar sind wir uns auch bewusst, dass es noch zu früh war Bzw. Ist. Falls etwas passieren sollte, würden wir Unterstützung erfahren. Aber jeder muss es für sich entscheiden. Da gibt es kein richtig.
    Auf jeden Fall herzlichen Glückwunsch schon mal 🥳
    Antwort
  • Kommentar vom 28.02.2020 20:49
    Hey :) danke dir auch Glückwunsch 🥳 wir haben gar nicht daran gearbeitet. War das erste mal, dass wir kurz nach ES (ES+1) nicht verhütet haben. Also vermutlich so wie du die zwei mal davor. Wir wollten auch erst zum Mai hin so richtig anfangen 🤷🏼‍♀️
    Oh das ist toll, ich wünsche mir auch, jemand wäre mit mir „zusammen“ schwanger :D zwei Freundinnen habe ich auch schon Bescheid gegeben und die sind genauso aufgeregt wie ich 😂
    Ich mache mir aucz Gedanken, aber die Gefahr für den Fötus soll ja nicht allzu hoch sein, bei einer infizierten Mutter.
    Aber klar, lieber nichts riskieren...
    in welchem Bereich arbeitest du? Ich bin in der IT tätig und überlege in Homeoffice zu gehen. Allerdings muss man bei uns den Grund für HO angeben und ich will erst in zwei Wochen dem Chef Bescheid geben, da ich da eh ein persönliches Gespräch habe
    Antwort
  • Kommentar vom 29.02.2020 07:26
    Hallo ihr 😊 erst mal an alle herzlichen Glückwunsch 💕 Ich selber habe am Montag positiv getestet mit 3 Tests 😅 und hatte am Mittwoch einen Fa Termin aber da war leider noch gar nichts zu sehen aber die Blutabnahme hat bestätigt das ich aktuell in 4+4 bin. Mir geht's noch relativ gut bis auf das unterleibsziehen... Ist das bei euch auch so? Trotzdem werde ich die angst nicht los, das doch noch etwas schlimmes passiert und kann mich deshalb glaube ich auch noch nicht so richtig dolle freuen.. Wie macht ihr das den? Habt ihr auch Angst?
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 29.02.2020 16:34
    Hallo miteinander...wie schön die Novembermamis sind jetzt da 😊
    Ich bin eine Novembermami aus dem letzten Jahr, die Schwangerschaft kommt mir schon so ewig vor 🤣...ich wünsche euch eine schöne Zeit, geniesst sie ...
    Antwort
  • Kommentar vom 29.02.2020 22:14
    Ich versteh sehr gut was du meinst 😅 da ich als Leitung in einer bäckerei arbeite, hab ich es tatsächlich gleich dem Personal Büro mitgeteilt damit ich von meinem Arbeitsstunden runtergesezzt werde und meinen Kollegen damit sie mich ein wenig unterstützen.. Aber das hab ich eher aus Angst gesagt das ich mein kleines Wunder gleich wieder verliere 😔davor hab ich tatsächlich die meiste Angst, und bei jedem unterleibsziehen denke ich "hoffentlich nichts schlimmes". Aber grad bin ich dabei mir zu sagen, daß es ja gut ist wenn ich das ziehen spüre 😅.. Wenn das ziehen nur nicht so dem mens Schmerz ähneln würde 😩. Wie geht ihr den mit eurer Angst um?
    An alle liebe Grüße ❤️
    Antwort
  • Kommentar vom 02.03.2020 15:39
    Huhu Mamajennie, ich habe den Test auch heute früh gemacht :-) Wenn alles gut geht, dann wäre es mein erstes. Alles Liebe dir!
    Antwort
  • Kommentar vom 02.03.2020 18:57
    Hallo Zusammen, herzlichen Glückwunsch 🥳
    @nicole, immer wenn ich Angst verspüre, taste ich meine Brüste ab, dann weiß ich, dass alles ok ist. Denn die fühlen sich seitdem ich den Test gemacht habe geschwollen an 😂
    @fillpixie, wie lief es? Hast du nen Termin bekommen?
    Antwort
  • Kommentar vom 02.03.2020 18:58
    Ah und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag natürlich!
    Antwort
  • Kommentar vom 02.03.2020 21:31
    Habt ihr auch ein bisschen Angst vor dem Coronavirus? Ich bin normalerweise bei so Sachen sehr ruhig und nerve mich eher über die Panik-Mache. Allerdings bin ich schon etwas nervös weil ich ja kein Risiko eingehen will und Bammel habe, dass etwas schief gehen könnte..
    Antwort
  • Kommentar vom 02.03.2020 21:32
    Frage 2: Habt ihr es euren Partnern schon gesagt? Wenn ja, dann wie? 🙈
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 06:32
    Guten Morgen,

    auch ich hab gestern (und heute, weil ich es nicht glauben konnte) positiv getestet. ET ist laut App der 10.11.20
    Wollte heute mal bei der Frauenärztin anrufen und fragen, wann ich am besten vorbeikommen soll. Hab aber schon gelesen, dass es erst ab der 8. Woche Sinn macht.
    Wie macht ihr das?
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 06:33
    Natürlich herzlichen Glückwunsch an alle :D
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 07:38
    Hallo liebe vorfreudige November Mamis :)

    Ich darf mich dazu gesellen. Mein Name ist Lina.
    Habe letzte Woche Mittwoch positiv getestet, Blut ergab auch eine SS. Bin jetzt 4+6 und sehr aufgeregt und besorgt. Der Termin beim FA ist am 10.03. nicht mehr allzu weit, für mich aber doch zu lange hin...

    Ich freue mich auf einen Austausch:)
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 08:10
    Ich husche auch mal aus dem November Mamis 2019 Forum zu euch rüber und gratuliere von Herzen. Drücke euch allen ganz fest die Daumen, dass ihr eine wunderschöne Schwangerschaft erlebt ohne viele Wehwehchen ;-)
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 09:57
    Hallo zusammen, ich wollte nur mal sagen, das ich es schon beruhigend finde, daß es doch jedem irgendwie gleich geht 😅und man nicht alleine mit seinen Gefühlen ist. Ich fände eine WhatsApp Gruppe super 👍
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 09:59
    Fände ich auch ganz toll....
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 11:10
    Ja, mir geht es ähnlich, ist ja doch sehr privat alles.
    Mein Termin muss früh erfolgen, da ich schon mal eine Eileiterschwangerschaft hatte und vor einem Jahr eine Fehlgeburt....
    Wir haben es nun auch niemandem erzählt bisher. Ich bammel so sehr, dass alles gut geht, habe auch soweit keine eindeutigen schwangerschaftsanzeichen, außer seit vorgestern ganz leicht empfindlicher Brustwarzen...und mir schmerzt es im Unterleib...
    Wie geht es euch so? Schon Anzeichen da?
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 11:17
    Juhuu 🥳
    Ganz herzlichen Glückwunsch
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 18:59
    Hallo ihr Lieben, ich geselle mich auch mal zu euch ☺️
    Erst mal herzlichen Glückwunsch an euch alle 🎉👶🏼

    Ich habe heute (2x) getestet, kann es immer noch nicht glauben. Erster Versuch bei uns und ET ist wohl 11.11.2020 sagt das Internet, ich sage morgen meiner Ärztin Bescheid und dann denke ich, werde ich so Ende März einen Termin ausmachen, ich warte lieber noch, habe große Angst, dass das kleine Körnchen wieder abgeht...

    Zu meinen Ängsten: also ich habe mega Angst, dass es zu einem vorzeitigen Abgang kommt und jedes Mal voller Panik schaue ich in mein Höschen auf der Toilette. Ich weiß aber, dass nicht jede Blutung gleich etwas schlimmes bedeutet, aber auch, dass wenn es stärker blutet, man leider nichts daran ändern kann, dann will es die Natur so, auch wenn es unfair ist. Ich versuche da erst mal so ranzugehen, auch wenn es härter klingt, aber damit versuche ich mich auf das schlimmste einzustellen. Macht ihr das vielleicht auch so?

    Zu meinen Symptomen: also ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe ganz gezielt auf meinen Körper geachtet, weil der Wunsch so groß ist und mir vielleicht das ein oder andere eingebildet...

    aber meine Brüste haben an es+3 angefangen wehzutun, wobei ich gelesen habe, dass sich die Brüste kurz nach ES auf eine ss einstellen, auch wenn keine Befruchtung stattgefunden hat, und deshalb kommt es zum spannen und anschwellen.

    viel pipi machen muss ich seit ca 3 Tagen, also ab Es+10 ungefähr, da weiß ich nicht, ob ich mir das einbilde, aber so viel trinke ich nicht, eher zu wenig...

    Seit Freitag (ES+9) habe ich Immer wieder zwischendurch unterleibschmerzen, Samstag noch mehr und im Moment seltener

    Ganz merkwürdig: ich habe Samstag/ Sonntag festgestellt, dass ich super empfindliches Zahnfleisch habe bzw einen gereizten Gaumen und Mundwinkel, ich habe auch da (natürlich 😂) nachgelesen und auf einer Seite stand, dass es durchaus möglich ist, dass durch die Hormone die Schleimhäute empfindlich werden... na ja...

    Und zu guter letzt: Rückenschmerzen, die habe ich eher seit Sonntag/gestern, allerdings habe ich die immer mal, also ist das eher ein unsichereres Zeichen würd ich sagen.

    So jetzt genug von mir 😁 vielleicht geht es euch ja ähnlich wie mir. Freue mich auf Austausch und hoffe, dass wir alle bis zum Ende gemeinsam schwanger sind 😃 aber ja, vielleicht ist WhatsApp die bessere Variante... allerdings würde ich persönlich noch etwas warten vielleicht noch so 4 Wochen wenn ich ein sichereres Gefühl habe..

    Liebste Grüßeee 🌸
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 20:35
    @carrielle Gratuliere dir! Ist es auch deine erste Schwangerschaft?
    Bei mir ist das auch genau so. Bei jedem Toilettenbesuch halte ich gebannt nach Blut Ausschau... Versuche mich auch noch nicht zu sehr zu freuen, aber ich kann nicht anders als träumen ☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 20:59
    @anna-Maria ja ist meine erste Schwangerschaft :) alles so aufregend! Eben hab ich im Bett wieder gesagt „Schatz, ich bin schwanger! Wahnsinn, oder?!“
    So richtig will es noch nicht in meinen Kopf rein, es ist wirklich komisch wie surreal das ganze noch wirkt.... aaaber ich müsste meine Tage morgen/übermorgen spätestens kriegen, also richtig sicher fühle ich mich noch nicht, aber dass es überhaupt (gleich beim ersten Mal) geklappt hat, ist ja schon sehr viel wert, auch wenn es diesmal vielleicht nicht dabei bleiben SOLLTE...

    Aber wir sind guter Dinge, richtig ?! 🥰👶🏼
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 21:01
    Und ich gratuliere dir natürlich auch! ☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 03.03.2020 22:37
    Halli Hallo die Runde. :) ich geselle mich dazu. Ich habe heute 3x positiv getestet und kanns kaum glauben. Wir versuchen schon seit 1,5Jahren schwanger zu werden. Und jetzt hats einfach so geklappt. :) guuuut ich hab mit Ovulationstests den perfekten Zeitpunkt getestet :) aber jetzt freu ich mich umso mehr. Bin laut App 5+0 und der Termin sollt am 11.11.20 sein. Bin schon so gespannt. Ich werde diese Woche noch beim Frauenarzt anrufen und fragen, ab wann ich kommen kann :) ich hoffe so, dass alles gut bleibt.

    Bei einer Whatsappgruppe wär ich dabei :)

    Lg aus Österreich
    Antwort
Seite 1 von 61
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.