my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Hibbeln März 2021

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 03.02.2021 17:00
    Hallo an alle.

    Ich weiß es ist noch ziemlich zeitig, aber da ich heute meine Mens bekommen habe, dachte ich ich mache mal eine neue Gruppe für den März auf ;-) Dann beginne ich mal die Liste.

    Jaba90, 30 J, k.K., 3.ÜZ nach AS, NMT ca. 04.03.21
    Antwort
  • Kommentar vom 03.02.2021 17:37
    Hallo zusammen, ich komme aus der Februar-Gruppe zu euch rüber. Ich habe am Montag nach einem 71-Tage-Zyklus (vermutlich verursacht durch den Babytraum-Tee) meine Periode bekommen. Mein ES war aber auch erst an Tag 57.

    Jetzt hoffe ich, dass dieser Zyklus kürzer wird und es vielleicht sogar klappt. Verhüten tun wir seit Mai letzten Jahres nicht mehr. So richtig üben mit Ovus und Tempi tun wir seit 2 Zyklen.

    NMT wäre der 08.03. , obwohl ich hoffe, dass er vielleicht schon etwas früher ist, weil mein Mann am 04.03. Geburtstag hat und das echt ein tolles Geschenk wäre.

    Jaba90, 30 J, k.K., 3.ÜZ nach AS, NMT ca. 04.03.21
    Leslie283, 27 J, k.K., 3.ÜZ, NMT ca. 08.03.21
    Antwort
  • Kommentar vom 03.02.2021 18:01
    Hey leslie, schade das es nicht geklappt hat. Oh man ein 71 Tage Zyklus ist aber auch heftig . Ich drücke dir die Daumen für diesen Zyklus 🍀😊
    Antwort
  • Kommentar vom 03.02.2021 18:01
    Jaba90, 30 J, k.K.,1⭐3.ÜZ, NMT ca. 04.03.21
    Leslie283, 27 J, k.K., 3.ÜZ, NMT ca. 08.03.21
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 08:49
    Hallo ihr beiden,
    ich komme auch aus der Februar Gruppe rüber und hibbel gerne gemeinsam mit euch durch den März 😊

    @Leslie das ist ja wirklich ein langer Zyklus, ich hoffe, dass der sich wieder einpendelt!
    Das wäre wohl ein wirklich tolles Geburtstagsgeschenk. Mein Mann hat im November Geburtstag, wenn es im März klappen sollte, wäre das dann auch ein wunderschönes Geschenk

    Ich messe seit dem 01.02. meine Temperatur und habe mir neue Ovus bestellt (20er), weil ich im letzten Monat das Gefühl hatte, dass es mit den 10ern nicht so richtig klappt.

    Jaba90, 30 J, k.K.,1⭐3.ÜZ, NMT ca. 04.03.21
    Belovedlife, 28 J, k.K., 4ÜZ, NMT 06.03.21
    Leslie283, 27 J, k.K., 3.ÜZ, NMT ca. 08.03.21
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 16:55
    @ belovedlife Ich messe diesen Zyklus auch mal meine Temperatur und bin gespannt was da so bei rauskommt. Bin da echt ein Neuling xD
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 17:46
    Hallo Leute ich hüpfe mal kurz rüber von der Februargruppe. Da ich NMT vorraussichtlich am 28ten Februar habe bin ich wohl näher an euren NMT als im Februar 😅 und da ich einen sehr frühen Abgang hatte weiß ich auch nicht ob ich wieder einen 29 Tage Zyklus haben werde. Deswegen würde ich gerne auch hier mithibbeln.
    Was für einen Thermometer nehmt ihr zum messen her? Ich werde diesen Zyklus einfach mal passieren lassen. Ich werde zwar mir aufschreiben wann wir Herzen setzen aber das wird es wohl auch gewesen sein. 🙈
    Wünsche uns allen viel Glück dass es klappen wird. 🍀✊
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 18:29
    @ Jaba mir gehts ganz genauso, hab diese ganzen "Regeln" auch definitiv noch nicht verinnerlicht und werde bestimmt noch 13904 mal googlen😅 Wie genau nimmst du es mit der Messuhrzeit? Man sollte ja ungefähr versuchen immer zur gleichen Zeit zu messen, aber ich werde mir am Wochenende glaube ich keinen Wecker zum Messen stellen. Ich schlafe am Wochenende eh nicht soooo viel länger (meistens ca. 1 Stunde) und hoffe einfach, dass es trotzdem aussagekräftig ist.

    @Meli herzlich Willkommen!😊 tut mir leid mit dem frühen Abgang, ich drücke dir die Daumen, dass dein Zyklus sich nicht groß verändert.

    Ich hatte vorher schon ein Fieberthermometer, das nutze ich einfach und es ist kein besonderes Thermometer. So weit ich informiert bin, sollte das Thermometer nur unbedingt 2 Nachkommastellen haben.
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 18:52
    Hallöchen.
    Ich hüpfe auch schon mal bei euch in den März. Bin zwar auch (noch) in der Februargruppe..aber ich habe gestern an ES+11/12 mit dem Ultra Frühtest von Clearblue negativ getestet und nun stelle ich mich drauf ein,dass ab morgen die Mens eintrudeln wird.
    Freue mich darauf mit euch bis in den März zu hibbeln.
    Ich Messe schon sehr lange meine Tempi (unabhängig vom Kinderwunsch - auch zwecks NFP). Ich habe ein relativ günstiges Digitalthermometer von Ovy und messe oral. Ist auf jeden Fall ne feine Sache um seinen Zyklus kennenzulernen.
    Ich trage meinen NMT dann nach wenn meine Mens da ist - es zieht schon verdächtig im UL😏
    Wünsche uns allen Glück in diesem Zyklus 🍀
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 19:50
    @belovedlife Ich denke ich werde mir schon einen Wecker stellen und dann fix messen, da ich am WE gerne mal etwas länger schlafe. Aber ich denke wegen einer Stunde bei dir ist das nicht so dramatisch. Ich Messe immer 6.45 also wenn ich zum frühsdienst muss . Da ich meistens früh habe ist das glaube ich die beste Zeit .

    Ich habe auch kein besonderes Thermometer, halt ein digitales mit zwei Nachkommastellen. Ich Messebau oral . Bin echt mal gespannt was das so aussagt. Ich hab ja zusätzlich noch den Monitor von CB.

    @Meli - tut mir leid mit dem frühen Abgang. Ich hoffe für dich das dein Zyklus relativ regelmäßig geblieben ist . Ich hatte ja im Dezember auch eine MA mit AS und habe meine Mens 30 Tage danach bekommen. Diesen Zyklus ging sie schon an ZT 25 los . Weiß auch nicht was ich davon halten soll. Ich hatte davor immer einen Bilderbuch 28 Tage Zyklus

    @Minalia - Herzlich Willkommen. Schade das du negativ getestet hast, aber solange noch kein Blut fließt kannst du noch hoffen 😊
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 19:51
    Ich habe ein Thermometer von Femometer, aber ich denke, dass es ein günstiges bestimmt auch tut 😊

    Ich habe das Glück, dass ich am Wochenende eh meistens mal kurz zu der Uhrzeit aufwache, wo sonst der Wecker klingelt. Dann messe ich schnell und schlafe dann noch eine runde. Und wenn es dann eine Stunde später ist, ist es halt so. Da mache ich mich nicht verrückt, da ich ja nebenbei auch noch mit Ovus teste.
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 20:29
    Bei manchen Frauen machen sich auch die etwas unterschiedlichen Messzeiten kaum bemerkbar und sie bekommen trotzdem eine auswertbare Kurve.
    Ich muss da auch schon mehr oder weniger drauf achten. Das bekommt man mit der Zeit raus..

    @Jaba90: ja,noch ist ein Hoffnungsschimmer da..aber ich glaube nicht wirklich dran. Meine Periodenpickel sind jedenfalls schon da🥴
    Auch ich hatte im September eine MA mit AS Anfang 9. Ssw. Seitdem war mein Zyklus auch nicht mehr wie vorher. Aber diesen Zyklus was der ES schon wieder 3 Tage früher.. Es scheint sich etwas einzupendeln.
    Das wird bei dir auch so sein..
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 20:39
    @Minalia - Oh das tut mir leid das du das auch durchmachen musstest.

    Ja ich meine der Unterschied ist jetzt nicht sooo riesen groß von den Zyklen. Aber als ich die Mens jetzt schon so zeitig bekommen habe hat mich schon stutzig gemacht, da ich jetzt bissel Sorge habe das meine 2. Zyklushälfte zu kurz ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 01:55
    Hallooo in die März-Gruppe!
    Danke liebe Jaba fürs erstellen, ich geselle mich leider zu euch.
    Wie schon in der Februar-Gruppe erwähnt, hatte ich im 2. ÜZ bis zum 21. ZT keinen ES, danach hab ich nicht mehr getestet, Zykluslänge waren im 1. ÜZ 33/34 Tage und im 2.ÜZ 35/36.

    Wegen der zu frühen Ovus werde ich im 3. ÜZ nun später damit anfangen, Tempi messen ist kaum sinnvoll bei meinem Rhythmus.

    Ich spiele dennoch mit dem Gedanken, einen Termin beim FA auszumachen. Habt ihr euch vor dem/im Laufe des Kinderwunsches durchchecken lassen?

    Und kann mir irgendjemand sagen, ob man nun bei einer Hashimoto-Schilddrüsen-Unterfunktion Femibion (oder ähnliches) MIT oder doch lieber OHNE Jod nehmen soll?? Ich finde dazu im Internet irgendwie nur widersprüchliches...
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 06:58
    @Mary: Herzlich willkommen. Ich habe am 11.02. sowieso einen Termin bei meiner Fa. Da werde ich unseren kinderwunsch einfach mal ansprechen und dann gucken was passiert. Wirklich lange richtig üben tun wir ja eigentlich noch nicht. Aber wir haben ja seit Mai nicht mehr verhütet, da finde ich es schon etwas seltsam, dass noch nichts passiert ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 07:08
    Guten Morgen 😊

    @Mary Herzlich Willkommen und schade das es bei dir nicht geklappt hat im Februar . Also ich war jetzt nach meiner AS noch nicht wieder beim FA . Ich denke ich warte den Zyklus mal noch ab und werde dann auch einen Termin machen . Ist ja bei mir erst der 3. ÜZ. Also ich kann dir zu den Tabletten direkt nichts sagen aber vielleicht hilft dir das: Ich arbeite im Röntgen und da geben wir ja auch immer Jodhaltiges Kontrastmittel. Bei Patienten mit Hashimoto dürfen wir das nicht geben. Wenn du willst kann ich heute mal meine Kollegen fragen .
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 07:42
    Hallo ihr Lieben :-)
    Ich hüpfe nun auch mal von der Februar-Gruppe hier rein, nachdem heute meine Mens kam. Freue mich aufs gemeinsame Hibbeln!!
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 08:22
    Hallöchen ihr Lieben 🥰 danke fürs erstellen der Gruppe! Ich hüpfe mal auch rüber aus der Februar Gruppe, da ich nicht ganz sicher bin ob ich am 28.2. nmt hab oder doch Anfang März 🙈

    Ich habe in diesem Zyklus auch begonnen tempi zu messen. Ganz so durch bin ich mit den Regeln nicht, aver ich probiers einfach mal 😂 hab benutze den Thermometer von ovy (den günstigen) und trage dann das Ergebnis in ne App ein 🤷🏻‍♀️ Schauen wir mal ob ich schlau draus werde. Bisher war ich eher verwirrt. Während der men’s hatte ich durchgehend etwas zw 35,8-35,9 und heute wo die men’s vorbei ist plötzlich 36,30 🙄 iwie ein großer Sprung.. ajf versuche ich immer zwischen 6:30-7 Uhr zu messen 😊 und am Wochenende stelle ich mir einen Wecker

    @Jaba hast du mal an diese babytraumtees gedacht? Die sollen helfen wenn der Zyklus unregelmäßig ist.

    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 08:59
    @Mary - Also ich hab mal auf Arbeit meine Ärzte gefragt . Wenn du eine Unterfunktion hast kannst du Jod zu dir nehmen, bei einer Überfunktion darfst du es nicht.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 08:59
    @aysilini: Die sollte man aber auch wirklich nur bei unregelmäßigen Zyklen trinken.

    Ich hatte letzten Zyklus auch welchen getrunken. Vorher war mein zyklus regelmäßig 35 Tage lang. Als ich dann den Tee getrunken habe, habe ich erst überhaupt keinen ES gehabt. Dann hatte ich mal im Internet die Bewertungen gelesen und habe aufgehört ihn zu trinken (noch nach meinem eigentlichen NMT) und siehe da, nach 57 Tagen hatte ich dann endlich meinen ES und nach 71 Tagen wieder meine Periode. So hat er bei mir gewirkt. Hätte nie gedacht, dass er bei mir so eine Wirkung hat. Ist ja "nur" ein Tee.

    Aber er kann natürlich bei anderen Frauen auch völlig anders und positiv wirken.

    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 10:18
    @aysillini und Leslie ich warte jetzt diesen Zyklus nochmal ab und guck wie der so verläuft. Je nachdem wie es dann aussieht werde ich eh einen Termin beim FA ausmachen. Von den Tees hab ich schon viel gehört, trau mich aber nicht so richtig die einfach so zu trinken. Es sind ja jetzt Gott sei Dank nur ein paar Tage Unterschied .
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 10:20
    @Leslie omg hätte niemals gedacht dass die Tees so ne Wirkung haben können 😳
    Na dann, lieber Finger weg davon

    @Jaba: das ist sicherer so denk ich :)
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 11:06
    @Jaba: So würde ich das auch machen. Wenn irgendwas nicht stimmen sollte, kann dir dein FA da wahrscheinlich am ehesten weiter helfen.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 12:37
    Wow. Ich kann mir immer nicht vorstellen,dass ein Naturprodukt so eine extreme Wirkung haben kann. Aber bei manchen scheint es tatsächlich so zu sein.
    Bei mir konnte ich jetzt zumindest keine krasse Veränderung feststellen.
    In dem Zyklus wo ich den Klapperstorchtee 1&2 von mom to mom getrunken habe,hat es ja sogar geklappt. Allerdings kam eine Woche nach dem positiven Test doch die Mens😒
    Diesen Zyklus habe ich nur Frauenmanteltee in der 2. ZH getrunken und Bryophyllum Comp. Globolis genommen. Was ich feststellen konnte war eine stabile Hochlage und eine etwas längere 2.ZH als früher (aber das soll ja grundsätzlich gut sein - auch wenn es dieses mal leider nicht geklappt hat)
    Ich warte gerade auf meine Mens. Die Temperatur ist heute um 0,3 Grad runter gegangen..das ist ein sehr sicheres Zeichen für mich,dass heute oder morgen wieder der neue Zyklus startet.
    Neues Spiel,neues Glück.

    @alle: ich denke grundsätzlich muss sich keiner ernsthaft Sorgen machen wenn es nicht sofort klappt. In den wenigsten Fällen liegen körperliche oder hormonelle Störungen vor,die eine Schwangerschaft wirklich verhindern.
    Man muss sich vor Augen halten,dass die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei Maximal 30% liegt..selbst wenn alles stimmt,Eisprung,Spermien,Timing..
    Und je älter man ist (so wie ich🙈) da liegt die Wahrscheinlichkeit vielleicht nur bei maximal 25% oder sogar weniger.
    Nicht umsonst heißt es ja: das Wunder des Lebens. Es ist halt ein äußerst komplizierter,störanfälliger Vorgang.

    Für alle,die vielleicht schon ein Kind haben oder ein Sternchen ziehen lassen mussten: Ihr seht: Ihr könnt schwanger werden!! Das ist etwas positives und sollte Mut machen, dass es wieder klappen wird.
    Nichtsdestotrotz kann man den Kinderwunsch natürlich mit seinem FA besprechen..vielleicht hat der auch noch mal ein paar Tipps und kann einen bei Bedarf nochmal durch checken.
    Sonst hilft leider nur Geduld Geduld Geduld.
    ...ist auch nicht meine Stärke😪
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 13:20
    @Minalia Wow, das hast du sehr schön geschrieben und ich kann dir in allem nur zustimmen.

    Zu den Naturprodukten. Ich habe mal für kurze Zeit Mönchspfeffer genommen und das hat bei mir den Zyklus komplett durcheinander gebracht. Hab es dann wieder beendet... Zurzeit nehme ich eben nur FemiBion "Kinderwunsch".

    Ich habe mir aber vorgenommen, ich warte noch einen Zyklus ab & dann mache ich auch mal wieder einen Termin beim FA aus. Schadet sicher nicht. Zumal ich ja seit einigen Monaten "Probleme" habe. Ich habe - so auch jetzt - vor meiner Mens dunkelbraunen Ausfluss, kein frisches Blut und auch von der Konsistenz her ganz anders als die Mens. Und erst zwei Tage danach setzt die Mens richtig ein. Ich weiß dann nie, welchen Tag ich als Periodenbeginn/ZT1 festmachen soll. Den, wo der dunkle Ausfluss einsetzt oder den, wo richtiges Blut einsetzt. Zusätzlich habe ich seit ein paar Monaten unreine Haut am Rücken/auf den Schultern. Das beunruhigt mich, da ich Angst habe, dass hormonell etwas nicht stimmen könnte.
    Antwort
Seite 1 von 25
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.