Themenbereich: Stillen allgemein

"wie lange kann man voll stillen?"

Anonym

Frage vom 22.05.2001

Ich stille meine Tochter voll und wir beide genießen das Stillen sehr! Nun möchte ich, weil meine Tochter allergiegefährdet ist (und auch, weil Stillen einfach unheimlich praktisch ist!!) möglichst lange voll stillen! Wie lange kann ich voll stillen ohne Zufüttern? Ab wann braucht meine Tochter andere als in der MuMi enthaltene Nährstoffe?
Mein Sohn (3J.) wollte das gesamte 1.Lebensjahr nichts von Zufüttern wissen. Nach monatelangem Kampf ums Essen, ist ihm plötzlich mit 1 Jahr "der Knopf aufgegangen" und er hat sich innerhalb 2 Wochen selbst abgestillt. Kann ich mir diesen Kampf mit meiner Tochter nicht gleich sparen und sie - immer vorausgesetzt, daß sie gut gedeiht!! - erst mit 1 Jahr zufüttern?
Danke

Anonym

Antwort vom 25.05.2001

-Sicher können Sie, solange Ihre Tochter gut gedeiht und zufrieden ist, ohne weiteres länger als 6 Monate stillen. Auch mit > sieben Monate kann ein Kind noch satt von der MM werden, vorausgesetzt Sie haben genug Milch.. Es ist nachgewiesen, dass die Schadstoffbelastung auch nach sechs Monaten sehr gering in der Muttermilch ist und man deswegen nicht so früh zufüttern muß. Wenn Ihre Tochter, auch wie Ihr Sohn nichts vom zufüttern wissen will, ist es einfacher Sie stillen länger. Aber bieten sie Ihr ruhig Beikost an, wenn Sie danach giert oder Sie merken, Sie wird nicht mehr richtig satt von der MM. Die zweiten Kinder stillen sich meist eh schneller ab, da Sie sehen was die Geschwister essen und das wollen sie meist auch essen.

23
Kommentare zu "wie lange kann man voll stillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: