Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Glutenfreie Breie besser mit 5,5M wegen der Allegiegefahr?"

Anonym

Frage vom 16.12.2001

ich habe eine Frage wegen den glutenhaltigen Breien. Mein Sohn ist 5,1/2 Monate alt und bekommt seit kurzem Abends seinen Brei. Ich hane erst mit dem Haferbrei von der Alnatura angefangen und jetzt bekommt er Grießbrai auch von der Alnatura. Nun meine Frage: Soll er die glutenhaltige Breie bekommen oder sind besser die Glutenfreie Breie von z. B. Humana um eine Allergie vorzubeugen? Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Anonym

Antwort vom 17.12.2001

Falls Sie oder Ihr Mann unter Allergien leiden und Ihr Sohn dadurch erhöht Allergiegefährdet ist, sollten Sie in jedem Fall glutenfreie Getreidebrei bevorzugen. Ansonsten können Kinder bei sonst unauffälliger Entwicklung meines Wissens nach durchaus glutenhaltige Breie zu sich nehmen. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de): "Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern".

19
Kommentare zu "Glutenfreie Breie besser mit 5,5M wegen der Allegiegefahr?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: