Themenbereich: Schlafen

"Einschlaf und Durchschlafprobleme mit 5,5M - wie ändern?"

Anonym

Frage vom 16.12.2001

mein Sohn ist 5 1/2 Monate alt und ist bis zum kurzen Abends immer selber eingeschlafen es gab überhaupt keine Problemme odr sonstiges. Aber seit er den Milchbrei Abends bekommt, will er nicht mehr selber einschlafen und wird mehrmals Nachts wach, da er denn Schnuller verliert. Wir haben versucht den Schnuller ganz wegzulegen, doch nach einer Woche wurde es noch schlimmer, er will nur auf meinem Arm einschlafen und nicht mehr in seinem Bettchen. Wir haben schon alles mögliche probiert doch ohne Erfolg. Vieleicht könne Sie uns weiterhelfen dafür wären wir sehr dankbar. Vielen Dank im voraus.

Anonym

Antwort vom 17.12.2001

Es kann sein ,dass seine Schlafprobleme im Moment mit der Nahrungsumstellung zu tun hat. Viele Kinder reagieren darauf, indem sie schlecht schlafen. Es wird eine Zeit dauern, bis der Magen bzw. Ihr Kind sich an das feste essen gewöhnt hat und dann wird er auch wieder besser schlafen. Wahrscheinlich hat er zusätzlich noch ein wenig Bauchschmerzen und wird deswegen öfter wach. Sie sollten Ihn aber weiterhin immer wach in sein Bett legen, damit er wieder lernt alleine einzuschlafen . Dabei kann es sein , dass er dagegen protestiert, aber Sie sollten dann nicht nachgeben. In dem Buch „ Jedes Kind kann schlafen lernen“ (Kast-Zahn+ Morgental) stehen weitere Tips oder auf der Babyclubseite.Geben Sie Ihm vor dem Brei ein wenig Fenchel/Anis/Kümmeltee damit der Magen sich beruhigt und Sie sollten mind. eine halbe Stunde Abstand zwischen Breimahlzeit und Schlafen gehen haben.

11
Kommentare zu "Einschlaf und Durchschlafprobleme mit 5,5M - wie ändern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: