Themenbereich: Ernährung bei Allergien

"Kind 8M möchte keine HA-Nahrung mehr trinken - welche Alternativen?"

Anonym

Frage vom 26.03.2002

Hallo liebes Hebammenteam!
Mein Sohn (8Mo.) möchte seine Flasche nicht mehr. Er bekommt HA2 Nahrung, da bei ihm eine Allergiegefährdung besteht bzw. er eine leichte Neurodermitis hat. Wie kann ich ihm die Flasche wieder schmackhaft machen, oder was kann ich ihm geben? Ich denke mal das die Nährstoffe, die er durch die Flasche erhalten hat noch sehr wichtig sind für seine Entwicklung. Vielen Dank,im vorraus, für Ihre Antwort.

Anonym

Antwort vom 27.03.2002

Leider schreiben Sie nichts über den normalen Speiseplan Ihres Sohnes. Bei einem Kind in diesem Alter wird vom Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund am Morgen eine Milchmahlzeit in Form von Muttermilch oder Säuglingsmilchnahrung empfohlen. Hinzu kommen ein Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei, ein Getreide-Obst-Brei und ein Getreide-Milch-Brei. Wenn Ihr Sohn die morgendliche Flasche ablehnt, könnten Sie ihm zum Beispiel auch einen Getreide-Milch-Brei anbieten. Hierbei ist es allerdings sinnvoll zu wissen, was Ihr Sohn sonst noch bekommt und ob diese Probleme mit der Flasche nur kurzfristig sind und welche Ursache dahinter stecken könnte (wird eine andere Milch genommen oder vielleicht etwas anders zubereitet, ist er vielleicht etwas kränklich oder zahnt ...). Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) "Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern".

21
Kommentare zu "Kind 8M möchte keine HA-Nahrung mehr trinken - welche Alternativen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: