Themenbereich: Abstillen

"1. Stillmahlzeit durch Gemüsebrei ersetzt, nach einer 1/2 Std. möchte sie noch an der Brust trinken"

Anonym

Frage vom 25.05.2002

Meine Tochter ist jetzt 6,5 Monate alt und wir fangen langsam an eine Stillmahlzeit durch Gemüsebrei zu ersetzen. Almählich ißt sie auch schon fast 200g, dazu bekommt sie auch Tee gereicht,danach wirkt sie satt, aber nach kurzer Zeit ( ca. 1/2 - 1 Stunde später )möchte sie meist noch mal an die Brust und trinkt dann eine Seite leer, Brei nimmt sie stattdessen nicht mehr.
Meine Frage ist nun, ob sie damit einfach ihr Bedürfnis nach der Brust befriedigt und wie ich dieses Bedürfnis anders ausgleichen kann, oder ob sie einfach doch noch nicht ganz satt wird?

Anonym

Antwort vom 29.05.2002

Sie befriedigt wahrscheinlich beides, wobei der Hunger an der Brust doch ausschlaggebend ist, denn sie trinkt ja dann noch eine ganze Brustmahlzeit. Ich meine, Sie sollten hier noch etwas Geduld haben, sprich, die Beikostmahlzeit reicht noch nicht ganz aus.
Mit freundlichen Grüßen

17
Kommentare zu "1. Stillmahlzeit durch Gemüsebrei ersetzt, nach einer 1/2 Std. möchte sie noch an der Brust trinken"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: