Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"31.SSW - Laut Vorsorge das Kind klein - Warum? Entwicklung ok?"

Anonym

Frage vom 05.06.2002

Ich bin in der 31. SSW mein FA hat festgestellt dass das Kind ziemlich klein ist. Heißt es, dass es nicht weit genug entwickelt ist? Welche Risiken gibt es? Woher kann es kommen das es so klein ist?

Anonym

Antwort vom 07.06.2002

Ich rate Ihnen, dies ausführlich mit Ihrem zuständigen Frauenarzt zu besprechen, der Ihnen hier gezielt Auskunft geben kann und dementsprechend auch mögliche Ursachen bzw. die sich daraus ableitenden Risikofaktoren nennen kann. Grundsätzlich gibt es natürlich auch eher kleine Kinder und umgekehrt, berücksichtigt werden sollten auch die Wachstumsschübe, wobei ausschlaggebend die allgemein zunehmende Wachstumskurve sein sollte bezogen auf den bisherigen Schwangerschaftsverlauf hinweg. Echte Wachstumsretardierte Kinder liegen in der Standardgewichtskurve unter der 10-Perzentilen Marke. Es werden hierbei zwei Typen unterschieden: Typ 1: Die Wachstumsverzögerung tritt in der Frühschwangerschaft ein und Typ 2: Die Wachstumsverzögerung tritt in der Spätschwangerschaft bzw. im letzten Drittel ein. Sie klären jetzt erst einmal, ob es sich wirklich um eine echte Wachstumsretardierung handelt und können sich dann nochmals melden mit Angabe von geschätztem Gewicht und Größe des Babies.
Mit freundlichen Grüßen

22
Kommentare zu "31.SSW - Laut Vorsorge das Kind klein - Warum? Entwicklung ok?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: