Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind 7M ißt nur 3x am Tag - zuwenig?"

Anonym

Frage vom 31.10.2002

meine 7 Monate alte Tochter, ißt z. zt. nur 3x am Tag, ihr gehts aber soweit gut. Ist es zu wenig? Welche Mahlzeiten sind denn am wichtigsten, wenn eine ausfallen muß (bisher 2x Milch 2, 1x Gemüse, 1x Milchbrei)? Leider trinkt sie auch sehr schlecht, so dass ich ihr verdünnten Saft oder Karottensaft gebe. Sie mag gerne Babyjoghurts, aber da ist Zucker drin. Ich bin sehr verunsichert, weiss nicht ob das alles so richtig ist. Der nächste Artztermin ist erst in drei Wochen.

Anonym

Antwort vom 06.11.2002

Ab dem sechsten Monat sind 1-2 Flaschenmahlzeiten und 2-3 Beikostmahlzeiten normal, vorausgesetzt das Kind nimmt kontinuierlich zu und ist gesund bzw. munter bzw. liegt mit seinem Gewicht im Normalbereich. Ihre Tochter sollte bei jedem Windelwechseln die Windel naß haben bzw. schwer(da die 1xWindeln ja so trocken halten)-daran erkennen Sie, ob sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt- und sie sollte einen satten Eindruck machen. Die Mahlzeiten, die Sie beschreiben, sind so völlig in Ordnung- Gemüse und Brei- bzw. auch Saft verdünnt, ebenso Karottensaft- den Joghurt haben wir schon besprochen. Wenn Sie sich weiterhin sehr unsicher sind, oder aber Ihre Tochter erscheint Ihnen nicht ganz fit oder nimmt nicht zu, so warten Sie nicht auf den nächsten Artztermin, sondern gehen eben einfach eher hin!
Mit freundlichen Grüßen

23
Kommentare zu "Kind 7M ißt nur 3x am Tag - zuwenig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: