Themenbereich: Stillen allgemein

"Gewicht"

Anonym

Frage vom 03.12.2003

Meine 5 Monate und 1Woche alte Tochter ist 64cm und hat 6 kg, bei Geburt hatte sie 3160g und 51cm. Sie wird noch voll gestillt, ich habe allerdings seit kurzem das Gefühl das sie manchmal nicht richtig satt ist, dann auch wieder nicht. Sie hat auch fast von Anfang an durchgeschlafen und will jetzt wieder ab und zu eine Mahlzeit gegen 2 oder 3 Uhr morgends. Die letzte Stillmahlzeit ist meist gegen 20.30 oder 21.00 Uhr. Ist meine Tochter zu dünn? Soll ich schon mit zufüttern beginnen oder noch warten. Ich habe den Eindruck das Sie schon Interesse am Löffel hätte. Würde allerdings auch noch gerne weiter (wenigstens bis zum 6. Monat) voll stillen, möchte jedoch auf keinem Fall das sie Hunger leiden muss. Sie ist den ganzen Tag ganz ganz zufrieden, ab 19.00 Uhr könnte sie jedoch stündlich gestillt werden. Sie wird alle 3 Stunden gestillt, ca. 6 oder 7 Mahlzeiten und hat auch 3 ode 4 sehr nasse Windeln und 2 bis 3 mal pro Woche Stuhl und ist aufgeweckt und lebhaft und zufrieden.

Anonym

Antwort vom 04.12.2003

Hallo, ihre Tochter ist absolut richtig vom Gewicht ect. Mit 6 Monaten haben die Kinder ihr Geburtsgewichr verdoppelt(6400g). Mit 12 Monaten verdreifacht (ca.9500).
Das sie am Abend so oft trinkt liegt daran, dass sie einen kleinen Vorrat antrinken muß,da sie meistens durchschläft.
Wenn sie in der Nacht zum Trinken kommt liegt dies eher an Träumen oder Mama-Sehnsucht und an der Brust wird dies am besten gestillt.
Machen sie ruhig weiter so und lassen Sie sich auf keinen Fall verunsichern.

23
Kommentare zu "Gewicht"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: