Themenbereich: vorzeitige Wehen

"wielange liegen bei vorzeitigen Wehen?"

Anonym

Frage vom 02.03.2004

Nach 3 Wochen im Krankenhaus wegen vorzeitigen Wehen in der 27. SSW und iv-Tokolyse bei verkürztem aber noch fest geschlossenem Muttermund bin ich nun wieder zu Hause. Ich habe Tabletten (Magnesium und Spiropent) bekommen und soll weiterhin liegen. Nun bin ich nicht sicher, was das bedeutet. Heißt das, dass ich noch 2 Monate aussschließlich liegen muss (Geb.termin Anfang Mai)? Oder kann sich die Siutuation stabilisieren? Woran merke ich das? Und wie lange muss ich die Medikamente nehmen? Ist das schädlich für mein Kind?
Vielen Dank für Ihre Hilfe!!

Antwort vom 02.03.2004

-Wahrscheinlich stabilisiert sich die Situation schon noch mal, dass Sie zumindest normale Belastungen wie gehen, leichte Tätigkeiten wieder ausführen können. Immerhin sind Sie ja schon zu Hause und nicht mehr in der Klinik! Versuchen Sie, es zu genießen, machen Sie es sich gemütlich mit Büchern, Musik, laden Sie sich (nicht anstrengende) Gäste ein, schauen Sie all die Serien im Fernsehen an, die Sie schon immer mal sehen wollten! Alles Gute!

25
Kommentare zu "wielange liegen bei vorzeitigen Wehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: