Themenbereich: Beginn der Beikost

"Wundsein nach Karotten?"

Anonym

Frage vom 11.03.2004

Hallo,
unsere Tochter(6 Monate) erhält seit 1 Woche Beikost (Karotten). Nun hat sie einen total wunden roten Popo. Creme haftet gar nicht mehr an der Stelle. Was können wir tun? Kommt das wund-sein von den Karotten ?
Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 11.03.2004

Viele Kinder reagieren nach der Muttermilch sehr empfindlich auf die neue Nahrung.
Viel Luft/Sonne an den Po lassen, z.B. einen 1/2 Std hinter der Fensterscheibe mit nackigem Po Sonnenbaden. >Der Kopf bleibt im Schatten (Sonnenstichgefahr).
Manchmal kommen auch die ersten Zähne und die Kinder bekommen deswegen einen wunden Po. Therapie die gleiche, da Luft und Trockenhalten am besten wirkt.
Sie können den Po auch mit Rotlicht bestrahlen aber ACHTUNG wenn Sie nicht daneben sitzen und das Kind schon kugelt/sich dreht können schwere Verbrennungen von der Lampe entstehen, da sie sehr heiß wird. Also IMMER daneben sitzen bleiben. Die gesamten 10 Minuten Rotlichtzeit.
Wenn die Haut wieder etwas zu geht können Sie natürlich wieder dünn Salbe auftragen.

36
Kommentare zu "Wundsein nach Karotten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: