Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Geburtsvorbereitung notwendig?"

Anonym

Frage vom 21.04.2004

Hallo,
ich (20) bekomme im Juni mein erstes Kind. Da diese Schwangerschaft nicht geplant war, habe ich lange gebraucht um mich daran zu gewöhnen. Ich habe auch erst meinen Chefs in der 27. SSW erzählt dass ich schwanger bin. Aus diesem Grund habe ihc mich auch zu keinem Geburtsvorbereitungskurs angemeldet. Ist so ein Kurs denn überhaupt notwendig? Oder kann man auch eine "angenehme" Geburt ohne so einen Kurs haben?

Antwort vom 24.04.2004

So ein Kurs ist weder eine "Garantie" für ein angenehmes Geburtserlebnis noch ein "Muss" für jede Schwangere! Es ist allerdings eine gute Möglichkeit, sich über Vorgänge im Körper, Entwicklung des Ungeborenen und erste Umstellungsprozesse für Mutter, Kind und Familie zu informieren. Außerdem ist es ein Forum um andere Leute in ähnlicher Situation kennen zu lernen; durch die veränderte Lebebssituation mit Kind "bröckelt" oft auch der Bekanntenkreis zusammen und neue Bekanntschaften ergeben sich. Nehmen Sie doch einfach mal Kontakt zu einer Hebamme vor Ort auf, die kann Ihnen sagen, was Sie für Möglichkeiten haben (Paarkurs, Wochenendkurs, Frauenkurs, ...) , es ist bestimmt was dabei, womit Sie etwas anfangen können!

20
Kommentare zu "Geburtsvorbereitung notwendig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: