Themenbereich: Nachsorge

"große Brust trotz Flaschenfütterung"

Anonym

Frage vom 18.06.2004

Liebes Hebammenteam,

ich bin seit dem 26.01.04 glückliche Mutter von Zwillingen. Das mit dem Stillen und Abpumpen hat von Anfang an nicht so wirklich geklappt, d. h. ich füttere meine Kinder mit der Flasche. Seit ca. 4 Wochen ist mein Busen sehr groß was ich nicht verstehe, und ich hatte nach der Geburt keinen Milcheinschuß. Gibt es Medikamente o.ä.? (Vor der Schwangerschaft war ich regelmäßig joggen, öfters auch ohne BH, da dieser nicht notwendig war).

Viele Grüße

Anonym

Antwort vom 19.06.2004

-Wenden Sie sich an Ihre Hebamme oder Frauenärztin/Arzt und klären Sie ab, ob es sich um einen Milcheinschuss handelt oder die Brustvergrößerung eine andere Ursache hat. Falls es sich tatsächlich um einen Milcheinschuss handelt, können Sie nochmals mit dem Stillen beginnen, Muttermilch abpumpen oder die Milchbildung mit einem hormonellen oder homöopathischen Mittel stoppen. Lassen Sie sich hierzu vor Ort beraten.

31
Kommentare zu "große Brust trotz Flaschenfütterung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: