Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schmerzende Kindsbewegungen"

Anonym

Frage vom 20.06.2004

Hallo,habe eine Frage.Und zwar geht es darum,das ich in der 36. SSW bin und mir jede kleinste Bewegung meines Kindes schmerzen bereitet.Es ist meine 2. Schwangerschaft und ich hatte bei den bewegungen meines ersten Kindes -obwohl er genauso aktiv war bis zum Schluß-,keinerlei Probleme.Es bereitet mir sehr viel Kummer.Da kann man aber bestimmt nix gegen machen oder?!LG Yvonne

Antwort vom 21.06.2004

Wahrscheinlich kann man nicht viel machen. Das Baby ist jetzt einfach schon recht groß und wenn Sie schon ein Kind haben, ist es wahrscheinlich mit entspannn und ausschlafen auch nicht immer so einfach... Evtl hilft Ihnen ein warmes Bad, eine Bauchmassage mit einem guten Öl, das fördert allg. die Entspannung. Bei Ihrem nächsten Vorsorgetermin sollten Sie diese Beschwerden auch mal ansprechen, damit evtl andere Gründe (zB von den verdauungsorganen) ausgeschlossen werden. Alles Gute, lange haben Sie ja nicht mehr "duchzuhalten"!

15
Kommentare zu "schmerzende Kindsbewegungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: