Themenbereich:

"Brechreiz beim Zähneputzen"

Anonym

Frage vom 26.08.2004

Hallo

Ich bin in der 19. SSW und habe folgendes Problem:

Seit einigen Wochen wird es mir beim Zähneputzen bzw. beim Spülen danach schlecht und ein starker Brechreiz kommt dann immer auf. Ich habe bereits diverse Zahncrems ausprobiert (z.B. Kinderzahncreme, Sole-Zahncreme von WELEDA, extra sensitive Zahncrems) aber es tritt keine Besserung auf. Das einzige was ab und zu mal hilft ist, dass ich das beim letzten mal Spülen das Wasser runterschlucke! Habem Sie mir nicht einen Tipp, wie ich meine Zähne problemlos putzen kann? Man soll ja während der Schwangerschaft auf gesunde Zähne achten.

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Caterina

Antwort vom 26.08.2004

Wahrscheinlich hängt das nicht mit der Zahncreme, sondern mit einer Empfindlichkeit des Zäpfchens zusammen, die den Brechreiz verursacht. Vielleicht hilft es, vorher einen Schluck Wasser zu trinken, den Kopf nicht zum Gurgeln in den Nacken legen oder eben den letzten Schluck runterzuschlucken. Reinigen Sie Ihre Zähne auch regelmäßig mit Zahnseide, das unterstützt auch, wenn Sie grade nicht so gründlich putzen können. -

28
Kommentare zu "Brechreiz beim Zähneputzen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: