Themenbereich: Schlafen

"wenig Schlaf mit 7 Wochen normal?"

Anonym

Frage vom 29.09.2004

Liebe Hebamme,ich habe folgendes Problem:Mein Baby,7 Wochen alt,schläft am Tag insgesamt nur etwa 3 Stunden(höchstens!),nachts wacht er zum Stillen etc.ca.2-4mal auf,kann aber danach wieder ganz gut einschlafen.von 9 uhr morgens dann etwa bis 22 uhr ist er dann ziemlich wach,schläft höchstens auf meinem Bauch länger ein,ansonsten hellwach u.quengelt,wenn ich ihn in sein Bett lege.Ist das so früh schon normal,daß er so wenig schläft?Kann ich ihm jetzt schon einen Schlafrhytmus angewöhnen?Wenn ja, wie? Lieben Dank.

Anonym

Antwort vom 30.09.2004

Hallo, das ist leider nicht ganz ungewöhmlich, wenn auch sehr anstrengend.Es kann sein das dieser Zustand eine Weile anhält und er in ein/zwei Monaten auch wieder mehr tagsüber schläft. Ich glaube nicht, dass ersich einen Schlafrhythmus angewöhnen läßt, das ist im ersten Lebensjahr insgesamt eher schwierig, wenn Sie kein "hartes" Programm fahren wollen. Wie ist es denn im Kinderwagen, kann er da einschlafen und sich und Ihnen eine Pause veschaffen? Versuchen sie das doch mal aus, dann haben Sie wenigsten ab und an mal eine kleine Erholungspause. Gruß Judith

24
Kommentare zu "wenig Schlaf mit 7 Wochen normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: