Themenbereich: Babyernährung allgemein

"abstillen wegen Operation"

Anonym

Frage vom 06.10.2004

Liebes Hebammenteam,
meine Tochter ist jetzt 6,5 Monate alt. Ich muss wegen einer Operation bis in drei Monaten abstillen. Sie bekommt daher bereits seit fünf Wochen mittags Gemüsebrei, den sie bisher gerne gegessen hat. Seit ungefähr eineinhalb Wochen führe ich den Abendbrei ein und stille danach noch. Davon hat sie auch schon bis zu zwölf Löffeln gegessen und danach noch die Brust bekommen. Seit zwei bis drei Tagen verweigert sie beide Breie total. Sie macht Würgelaute und kneift den Mund zu. Seit letzter Woche ist bei ihr das Zahnen so richtig losgegangen und gestern hatte sie vermutlich deshalb auch Fieber. Kann die Essensverweigerung damit zusammenhängen? Soll ich sie dann statt dessen wieder Stillen (die Brust nimmt sie eher an). Aber eigentlich muss ich doch auch zuschauen sie abzustillen wegen der Operation ( ich muss da ca. eine Woche im Krankenhaus bleiben).

Anonym

Antwort vom 07.10.2004

Hallo, da Sie noch 3 Monate Zeit haben ist Ihr erster Impuls eine Essenspause einzulegen sicher der Richtige. Manchen Sie 1-2 Woche Pause, bis das Zahnen wieder etwas vergangen ist und beginnen Sie dann wieder Mittags und Abends einen Brei zu geben.Und selbst wenn sie dann noch nicht will, haben Sie noch ausreichen Zeit- wenn Sie im KH sind, bleibt ihr sowieso nichts anders übrig als zu Essen- und bis dahin ist sie fast 10 Monate -meist sind Sie dann einsichtiger als mit 6,5 Monaten.

11
Kommentare zu "abstillen wegen Operation"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: