Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"positiver Antikörpertest"

Anonym

Frage vom 17.10.2004

Bei der 2. Serologischen Untersuchung wurde beim AK-Suchtest "positiv" festgestellt. Was bedeutet das für mich bzw. mein Baby? Meine Blutgruppe ist A neg. und die des Vaters A pos.? Können Sie mir weiterhelfen was jetzt auf mich zukommt? Danke im vorraus.

Antwort vom 17.10.2004

Hallo,
leider ist Ihre Frage so nicht zu beantworten, weil es ganz verschiedene Antikörper gibt, deren Vorliegen unterschiedliche Konsequenzen hat. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass es sich bei den bei Ihnen nachgewiesenen Antikörpern um die handelt, die Sie gespritzt bekommen haben. Dann hat das Vorkommen überhaupt nichts zu bedeuten. Die Antikörper werden ja gespritzt, damit sich keine eigenen bilden! Setzen Sie sich bitte noch mal mit Ihrem Arzt in Verbindung und lassen Sie sich das Ergebnis erklären. Wenn er nichts weiter veranlaßt hat, nehme ich an, dass kein Grund zur Sorge besteht.
Alles Gute, Monika

28
Kommentare zu "positiver Antikörpertest"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: