Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind lehnt Getränke ab"

Anonym

Frage vom 27.10.2004

Hallo, mein Sohn wird am 12.11.04 6 Monate. Seit vollendetem 5. Monat bekommt er mittags Brei, isst er sehr gern u. auch ein ganzes Gläschen. Früh, Nachmittag u. am Abend bekommt er Milumil Pre (bekommt 4 Mahlzeiten pro Tag u. schläft nachts auch durch). Seit ca. 1 Woche trinkt er aber ganz wenig, ca. 400-500 ml pro Tag. Kann ich jetzt mit dem Abendmilchbrei beginnen u. nachmittags nach ca. 100 ml Pre-Milch noch etwas Obst (Apfel/Banane-Gläschen) geben? Zu Trinken (Tee, Wasser, Schorle) biete ich immer wieder an, aber er lehnt kategorisch ab.
Vielen Dank!

Anonym

Antwort vom 27.10.2004

Hallo, das müssen Sie ausprobieren.Hat er denn mehr Hunger seitdem oder ist er nach wie vor zufrieden? Vielleicht braucht er ja aktuell gar nicht mehr.Wenn nicht, Sie sollten halt pro Woche nicht mehr wie eine Mahlzeit ersetzen wenn es nicht zwingend sein muß. Wasser und Tee würde ich weiterhin anbieten, vorallem wenn Sie immer weniger flüßige Kost geben. Achten Sie bei den Abendbreien darauf, dass sie für sein doch noch zartes Alter passen. Das er nur so ne Laune hat mit dem Trinken, können Sie ausschließen? Obst können Sie nachfüttern, aber nur wenn er wirklich noch was braucht, nicht er das er sich überfuttert. Gruß Judith

36
Kommentare zu "Kind lehnt Getränke ab"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: