Themenbereich:

"Herznebengeräusch"

Anonym

Frage vom 09.11.2004

Liebes Hebammenteam meine Tochter ist 5 Monate und ein sehr aufgewecktes Kind,sie ißt gut und lernt schnell, bei der Geburt hatte sie ein Nebengeräusch am Herzen, es wurde mir gesagt das das normal sei bei Säuglingen nach 3 tagen verschwand es dann auch. Vor ca.1 Woche bekam sie eine kl. Grippe und wir waren beim Arzt er sagte so sei alles oK aber sie hätte ein Nebengeräusch am Herz und sie veranlasste ein UKG in einer spezial Klinik da haben wir morgen einen Termin sind total beunruhigt viell.könnt ihr mir sagen ob das normal ist und ob das viele Kinder haben. Danke für eure Mühe. Liebe Grüsse Nadine finde eure Seite Super!

Antwort vom 09.11.2004

Hallo,
Herzfehler gehören zu den häufigsten Fehlbildungen, trotzdem sind schwere Herzfehler insgesamt selten. Anscheinend hat das Gräusch ja bisher keine Auswirkungen auf den Gesundheitszustand Ihrer Tochter gehabt, so dass es wahrscheinlich nur beobachtet werden muss, wenn sich denn ein Befund ergeben sollte. Etwas Genaueres werden Sie leider erst nach der Untersuchung erfahren können. Zum Glück haben Sie ja bald den Termin, so dass Sie nicht allzu lange warten müssen bis Sie mehr wissen. Alles Gute für die Untersuchung, Monika

24
Kommentare zu "Herznebengeräusch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: