Themenbereich: Babyernährung allgemein

"was geben nacg HA-Nahrung?"

Anonym

Frage vom 15.11.2004

Meine Tochter ist allergiegefährdet, da ich eine starke Neuroderitis habe. Sie ist nun 7 Monate und sie bekommt abends einen Milch-Getreide-Brei den ich aus HA 2 und Flocken zubereite.
HA 2 habe ich gelesen soll nur bis zum 8. Monat verwendet werden oder ist bis dahin empfehlenswert. Was soll ich danach geben. Möchte ganz vorsichtig sein, da ich selbst eine starke Milchallergie habe. Soll ich auf normale Folgemilch 3 zurückgreifen? Oder kann ich HA 2 bedenkenlos weitergeben bis ich normale Milch gebe. Hatte vor Ihr dies mit ca. 1 Jahr zu geben in verdünnter Form.

Anonym

Antwort vom 15.11.2004

Hallo, Folgemilch 3 ist nichts anderes als getrocknetes Milchpulver, d.h. Sie können gleich Vollmilch geben. Die HA-Milch 2 ist nur deswegen bis 8 Monate empfohlen, da dann mit einer verdünnten Kuhmilch begonnen werden dürfte. Sie können die 2erMilch aber ohne Bedenken länger geben.

20
Kommentare zu "was geben nacg HA-Nahrung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: