Themenbereich: Kaiserschnitt

"Fragen rundum Kaiserschnitt"

Anonym

Frage vom 16.11.2004

hallo,
kurze frage, habe am 6.12 termin zum Kaiserschnitt mit meiner ersten ss, würde gerne wissen wie es dannach weitergeht:
- ab wann man stillen kann
- wie lange die Fäden drin sind
- ob die narbe schmerzhaft ist
- welche Risiken die spinalanästesie mit sich bringt
- dauer der OP

vielen dank im vorraus

Anonym

Antwort vom 17.11.2004

Hallo, also:
-Stillen können Sie sobald Sie aus dem OP raus sind, die Fäden werden nach einer Woche entfernt von Ihrer Hebamme oder den Ärzten im Krankenhaus.
Die Narbe als solche ist meist durch die vielen durchtrennten Hautnerven nicht schmerzhaft, aber Sie werden mit Sicherheit 5-7 Tage merh oder minder starke Schmerzen im Unterbauch haben, durch die Operation. Spinalnarkose hat wie jeder ander Eingriff die Risiken, dass sich Entzündungen einstellen, dass Nachbargewebe bzw. Nerven geschädigt werden. Das so sehr befürchtetr Risiko der Querschnittslähmung liegt unter 1%. Die Op dauert ab Schnittbeginn ca. 1h, wobei Ihr Kind nach wenigen Minuten entwickelt und bei Ihnen ist und die restliche Zeit wwird für das Nähen benötigt. Gruß Judith

20
Kommentare zu "Fragen rundum Kaiserschnitt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: