Themenbereich: Geburt allgemein

"wie Geburtsanfang bemerken?"

Anonym

Frage vom 04.12.2004

Hallo,

morgen ist der errechnete Geburtstermin unseres Babys und ich bin sehr nervös. Ich weiß nicht sicher ob ich rechtzeitig merke das es losgeht und das ist eine meiner größten Sorgen. Zwischendurch hab ich immer mal wieder Schmerzen (so eine Art stechen im Unterleib oder ein arges ziehen im Kreuz). Ich frage mich ob das Wehen sind. Sie kommen aber unregelmäßig. Seit einer guten Woche ist der Muttermund schon 2-3 cm geöffnet. Gestern war ich zuletzt bei der Frauenärztin und sie sagt, dass es eigentlich jederzeit losgehen müsste. Wie groß ist die Gefahr das ich es nicht rechtzeitig erkenne? Wann sollte ich ins Krankenhaus gehen? Wie fühlen sich diese geburtseinleitenten Wehen an? Ich hab gehört, das Asthmaspray (ich hab chronisches Asthma) wehenhemmend wirkt. Kann es sein, dass sich deswegen alles verzögert? Das schlimmste ist, dass ich immer Angst habe, dass etwas mit dem Baby sein könnte. Mir wird zwar immer wieder gesagt das alles ok ist, aber ich bin wirklich erleichtert wenn der Kleine einfach endlich gesund und munter auf der Welt ist.

Anonym

Antwort vom 04.12.2004

-Hallo, diese Sorge kann ich Ihnen nehmen. Sie werden es nicht schaffen, Geburtswehen nicht mitzubekommen.Diese sind im Gegensatz zu dem was Sie schon an Vorbereitungswehen hatten regelmäßig wiederkehrend und dauern auch eine gute Minute an und dann sind sie auch deutlich schmerzhaft. Wenn Sie über mehrere Stunden regelmäßige Wehen alle 5-6 Minuten haben, ist es ein guter Zeitpunkt ins Krankenhaus zu fahren.Asthmaspray´s haben tatsächlich eine wehenhemmende Wirkung, allerdings ist diese extrem kurzfristig. Wehen lassen sich eigentlich mit nichts wirklich hemmen, wenn eine Geburt losgehen möchte. Sie brauchen sich wegen ihres Spray´s also keine Gedanken machen.Mit dem schönen Muttermundsbefund den Sie haben werden Sie sicher auch in den nächsten Tagen Wehen bekommen. Versuchen Sie mal den Kopf ein bisschen frei zu bekommen. Wenn Sie innerlich noch so angespannt sind , registriert ihre Gebärmutter das Sie Streß haben und will Sie dann nicht auch noch stressen.Entspannen, Seele baumeln lassen...gehen Sie nochmal in die Sauna irgendwas was Ihnen gut tut.Gruß Judith

18
Kommentare zu "wie Geburtsanfang bemerken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: