Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wenig trinken mit 4,5 Monaten normal?"

Anonym

Frage vom 15.01.2005

Hallo liebes Hebammen Team,

Meine Tochter ist 4,5 Monate jung.
Ich stille nicht sie bekommt Aptamil 1 und ich füttere sie seit 2 Wochen mit Gute Nacht Brei zu.
An manchen Tagen trinkt sie tagsüber wenig Milch der Hunger ist einfach nicht da. Ist das Normal?
Und oft beim trinken ist sie super aufgeregt und dreht auch oft den Kopf ständig hin und her.
Freue mich auf Ihre Antwort

MFG

Anonym

Antwort vom 15.01.2005

-Hallo, solange Ihre Tochter weiterhin zunimmt, gut ausscheidet( 4 nasse Windeln und regelmäßig Stuhlgang), bin ich der Meinung , dass die Kinder selber gut für sich sorgen. Es gibt immer Phasen, wo sie extrem viel ober wenig essen. Dass sie beim Essen so aufgeregt ist liegt vielleicht daran, dass es nich schnell genug geht, oder weil sie evt. einen Brei bevorzugt, da sie das ja schon kennt.

17
Kommentare zu "wenig trinken mit 4,5 Monaten normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: