Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Hormon zur Steuerung der regelmäßigen Periode und Steigerung der Fruchtbarkeit?"

Anonym

Frage vom 19.01.2005

Ich habe vor einiger Zeit die Pille abgesetzt. Leider bekomme ich dadurch meine Regel unregelmäßig (mal eine oder zwei Wochen später). Daher kann ich meine Fruchtbarkeitstage nicht berechnen. Ich möchte gerne wissen ob es ein Hormon gibt, das die Regel regelmäßig kommt und eventuell noch die Fruchtbarkeit steigert. Bin für Hilfe sehr dankbar.

Antwort vom 20.01.2005

Wenn Sie schwanger werden wollen, sollten Sie es zunächst mal auf dem "natürlichsten" Weg probieren, namlich Geschlechtsverkehr haben, wann Sie dazu Lust haben. Dass der Zyklus unregelmäßig ist, wenn Sie erst kürzlich die Pille abgesetzt haben, war fast zu erwarten, das ist oft so und pendelt sich wieder ein. Deswegen kann aber trotzdem eine Schwangerschaft eintreten, einen Eisprung haben Sie wahrscheinlich. Wenn Sie jetzt mit anderen Hormonen wieder in Ihre Vorgänge im Körper eingreifen, kann Ihr Körper wieder nicht zu seine´m eigenen Rhythmus zurück finden. Eine zyklusregulierende regulierende und wohltuende Wirkung für uns Frauen haben Rotklee- und Frauenmanteltee, auch gibt es im Bioladen alle möglichen Mischungen, die speziell auf "Frauenbedürfnisse" abgestimmt sind, zB ayurvedische Mischungen. Versuchen Sie erst mal das und setzen Sie sich v.a. nicht unter Druck: wenn die zeit gekommen ist, wird schon eine Schwangerschaft eintreten, seinen Sie zuversichtlich und genießen Sie das Leben!

16
Kommentare zu "Hormon zur Steuerung der regelmäßigen Periode und Steigerung der Fruchtbarkeit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: