Themenbereich:

"Baby schläft zu viel?!"

Anonym

Frage vom 10.02.2005

Hallo,
unsere Luisa wurde zwei Wochen zu früh geboren, war 10 Tage im Brutkasten und ist jetzt fast 11 Wochen alt. Meine Angst ist, dass sie zu viel schläft. Es gibt tausend Foren für Kinder die wenig schlafen, aber nichts was uns weiterhilft.
Luisa trinkt alle 3-4 Stunden tagsüber und nachts kommt sie einmal. Nach dem stillen spiele ich ca. 1/2 Stunde mit ihr auf dem Wickeltisch. Dabei strahlt sie mich mit hellwachen, "klugen" Augen an, lacht viel und gluckst oder juchzt, und begrüßt auch den herankommenden Papa mit strahlendem Lächeln. Sie verfolgt auch Gegenstände die ich bewege mit den Augen.
Den Kopf hält sie für 1-2 Minuten gerade und dreht ihn frei, aber dann läßt die Kraft nach und er sinkt ein.
Nach dem stillen, wickeln und etwas spielen fallen ihr aber die Augen zu, sie quengelt und möchte schlafen.
Selten ist sie mal länger wach. Dann sieht sie mir in der Küche nach, oder verfolgt ein Mobile mit den Augen.
Sie hat auch mal ne Schreistunde während der sie aber auch schläft.
Ist es nicht unnatürlich, bedenklich?
Sie schläft zwischen 15-17 Stunden. Mal mehr mal weniger. So pflegeleicht es auch ist, höre ich von überall kommentare wie: "die müßte doch schon längere Wachphasen haben". Nächste Woche habe ich einen Arzttermin, aber ich bin jetzt schon fertig mit den Nerven....
Bitte schreiben Sie mir Ihre Meinung dazu.

Herzlichen Dank,

Mona Oberndorfer

Antwort vom 10.02.2005

Seien Sie froh, dass Sie ein so zufriedenes, ausgeglichenes Kind haben, ich glaube nicht dass Sie sich wegen irgendetwas Sorgen machen müssen! Ob nun ein Kind viel oder wenig schreit, isst, trinkt, spielt oder sonstwas tut, es gibt immer ein Umfeld, dass dieses irgendwie kommentieren und kritisieren muss! Wenn Ihr Kind sich "normal" entwickelt (und was Sie beschreiben, ist normal), wächst und gedeiht, besteht kein Grund, sich von irgendwem einreden zu lassen, was eigentlich ganz anders sein sollte. Reden Sie ruhig auch mit Ihrem Kinderarzt drüber, aber ich bin ziemlich sicher, dass der nicht anderer Meinung ist. Grüßen Sie Luisa, alles Gute!

22
Kommentare zu "Baby schläft zu viel?!"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: