Themenbereich: Schlafen

"wie wieder längeres Schlafen erreichen?"

Anonym

Frage vom 01.03.2005

Hallo liebes Hebammenteam.
Mein Baby (7 Monate) wacht seit 2 Wochen alle 1-2 Stunden nachts auf und schreit. Er lässt sich nur dadurch beruhigen, indem ich ihn kurz auf den Arm nehme, dann schläft er sofort wieder ein. Vor ca. 2 Wochen habe ich nach Krankheit mit dem Stillen aufhören müssen, seitdem bekommt er abends 1 Portion Milchbrei und trinkt ca. 150 ml Milch. Er schläft bei uns im Schlafzimmer aber im eigenen Bett. Wir haben auch schon versucht, ihn mit bei uns ins Bett zu nehmen, da war es aber auch nicht besser. Eigentlich hat er mit 3 Monaten von 19.30 Uhr - 7.00 Uhr durchgeschlafen.
Was können wir tun, damit es wieder so wird?

Anonym

Antwort vom 02.03.2005

-Hallo, leider nichts. Kinder verändern ihren Schlafrhythmus immer wieder.Nur selten gelingt es ihnen einen Rhythmus vorzugeben, den Sie dann auch beibehalten. Wenn Sie ihn einige Tage nicht mehr hochnehmen, sondern in seinem Bett lassen hört er ganz evt. damit auf, aber auch nur ganz evt.Mit etwas Glück ist es nur eine kurze anstrengende Phase und Sie streben schon ruhigeren Nächten entgegen.Gruß Judith

23
Kommentare zu "wie wieder längeres Schlafen erreichen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: