Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"in der 8. Woche noch nichts zu sehen?"

Anonym

Frage vom 23.03.2005

Hallo!Meine letzte Periode war am 1.2. Heute (23.3) bin ich bereits in der 8 ten SSW und mein Frauenarzt konnte gestern bei meiner Kontrolluntersuchung zwar dir Fruchtblase erkennen, nicht aber irgentwelche Kindesteile darin auch keine Herztöne.Zwar hat sich nach der letzten ultraschalluntersuchung ca vor 10 tagen die Fruchtblase vergrößert aber sonst ist nichts zusehen.Zum anderen kommt dazu das ich seit 5 Tagen leichte Schmierblutungen und ständige ziehen im Unterleib verspühre.Mache mir nun tierische Sorgen.Ist es normal das in der 8 SSW noch nichts sichtbar ist?Habe trotzdem ziehen in der Brust und Übelgefühl.Ist das Kind vielleicht schon abgestorben.
Übrigens, ich hatte etwa vor 2 Jahren eine Konisation.Danke liebe Grüsse simone

Antwort vom 23.03.2005

Hallo, die Konisation steht nicht im Zusammenhang mit dem was Sie beschreiben. Wenn Sie später schwanger geworden sein sollten als vermutet kann es sein, dass sich das Kind erst später zeigt. Wenn keine Kindsteile zu erkennen sind und es stimmt, dass Sie in der 8. Woche sind, besteht die Möglichkeit, dass sich nur eine Fruchtblase aber kein Kind entwickelt hat. Normalerweise stößt der Körper die Fruchtblase dann von alleine ab. Leider läßt sich jetzt nichts weiter machen, als abwarten ob die Blutung stärker wird, oder ob sie wieder aufhört und sich doch noch ein Kind zeigt.
Alles Gute, Monika

28
Kommentare zu "in der 8. Woche noch nichts zu sehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: