Themenbereich: Nachsorge

"ist eine Sterilisation bei der Geburt sinnvoll?"

Anonym

Frage vom 31.03.2005

Hallo,
meine FÄ empfahl mir aufgrund gesundheitlicher Probleme in der jetzigen SS (massive Varizen) eine Sterilisation, falls es zu einer Sectio kommen würde. Nun habe ich gelesen und von einer Krankenschwester, die auf einer Säuglingsstation arbeitet gehört, daß die Sterilisation während einer Geburt nicht so sicher sei, wie eine, die isoliert erfolgt?! Außerdem habe ich gelesen, daß es steril. Frauen gibt, die nacher massive Menstruationsbeschwerden/-störungen hatten.

Treffen beide Fakten zu?
Mal davon abgesehen, daß ich der ganzen Sache eh ambivalent gegenüberstehe, habe ich Angst, nacher doch noch ungewollt ein Kind zu zeugen oder mich mit niegekannten Beschwerden rumschlagen zu müssen.

Was ist Ihre Meinung?

Danke im voraus!

lg Sabine

Antwort vom 01.04.2005

Es gibt auf jeden Fall zu bedenken, dass eine Sterilisation ein irreversibler Eingriff ist, den Sie nur vornehmen lassen sollten, wenn Ihre Familienplanung sicher abgeschlossen ist. Häufig wird auch empfohlen, den Eingriff nicht gleichzeitig mit der Geburt des Kindes zu machen, weil frau als Frischentbundene/ Wöchnerin evtl doch noch mal anders darüber denkt als einige Zeit später. Von Sterilisationen, die nicht sicher sind weil sie bei der geburt gemacht wurden habe ich noch nicht gehört; dafür gibt es eigentlich auch keine einleuchtenden Gründe. Sprechen Sie auch mit Ihrem Partner darüber, wie endgültig Sie Ihre Familienplanung abschließen wollen und ob evtl auch seine Streilisation in Frage käme, beim Mann ist das ein viel kleinerer Eingriff. Beratungen zum Thema Verhütung/ Steri führen zB Pro familia-Stellen durch, das gibts bestimmt auch eine in Ihrer Nähe. Ich wünsche Ihnen eine gute Entscheidung!

21
Kommentare zu "ist eine Sterilisation bei der Geburt sinnvoll?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: