Themenbereich: Schwangerschaftstest

"unterschiedliche Testergebnisse?"

Anonym

Frage vom 17.05.2005

Ich habe seit 2 Jahren einen grossen Kinderwunsch und das Gefühl, dass es diesmal geklappt haben könnte. Der erste Tag meiner letzten Peride war am 26.4. . Leider habe ich am 13.5. einen Schwangerschaftstest von Clearblue Plus gemacht, der leicht positiv war.Ich habe mich sehr darüber gefreut und heute zwei weitere Tests durchgeführt, wobei einer undeutlich positiv war und der zweite negativ. Ich ärgere mich nun über meine Ungeduld.
Am 24 oder 25 müsste meine Peride einsetzen, da meine Zykluslänge ziemlich genau 30 bis 31 Tage betrifft.Ich habe seit cirka 5 tagen menstruationsähnliche Symptome und ein Ziehen im Unterleib, dass manchmal stärker ist. Ich habe auch Schwindeanfälle und leichte Übelkeit. Auf welchen Test kann ich mich nun verlassen. Ein Test kann doch nicht einfach so positiv anzeigen ? Ausserdem habe ich diesmal viel zu früh diese Symptome., darunter auch Ziehen in den Leisten. Würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Antwort vom 17.05.2005

Hallo, Sie haben alle Tests viel zu früh gemacht. Frühe Tests können eventuell ein Schwangerschaftshormon anzeigen, weil eine Befruchtung stattgefunden hat. Bei so frühem Test ist aber noch nicht gesagt, dass sich das Ei dann auch einnistet. Unterschiedliche Testergebnisse kommen zustande, wenn die Konzentration im Urin sehr gering, aber unterschiedlich stark ist. So kann ein früher Test mit Morgenurin positiv sein, nach reichlich trinken aber negativ, weil die Konzentration unter den unteren Grenzwert für die Anzeige gefallen ist. So früh wie Sie den Test durchgeführt haben, kann es aber auch sein, dass das was Sie als schwach positiv gesehen haben tatsächlich negativ war. Eigentlich ist so früh auch noch keine Befruchtung nachweisbar. Warten Sie mit einem erneuten Test mindestens bis eine Woche nach Ausbleiben der Periode. Alles andere verunsichert Sie nur und gibt Ihnen nicht mehr Gewissheit als wenn Sie raten würden. Alles Gute, Monika

16
Kommentare zu "unterschiedliche Testergebnisse?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: