Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"falsches Testergebnis?"

Anonym

Frage vom 13.07.2005

Hallo!
Ich habe eine Test gemacht (negativ)! wir wünschen uns schon sehr lange ein Baby, erst letztes jahr hatte ich eine Fehlgeburt, ich habe ganz starke brust schmerzen, müdigkeit und bin gereizt. alle diese anzeichen hatte ich auch damals, meine regel hätte am 11-12.7 kommen müssen ,ist aber nicht da, kann es sein dass der Test ein falsches Ergäbnis angezeigt hat?
Danke!!!

Antwort vom 13.07.2005

Obwohl man ein falsches testerg. natürlich nicht ausschließen kann, sind Ihre Symptome doch so unspezifisch, dass sie auch durch einen leichte Allgemeinerkrankung, zyklusbedingte (Stimmungs-)schwankungen etc zu erklären sind! Verkrampfen Sie sich nicht vor lauter Kinderwunsch, dadurch wird es nicht leichter, Sie können es nun mal nicht verzwingen. Genießen Sie den Sommer, evtl den Urlaub, lenken Sie sich ab und lassen Sie es sich gut gehen, auch als Paar, irgendwann wirds ganz bestimmt klappen!!!

13
Kommentare zu "falsches Testergebnis?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: